whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Pantera -  Vulgar Display Of Power (20 Years Later Deluxe Edition)     Artist:  Pantera
    Album:  Vulgar Display Of Power (20 Years Later Deluxe Edition)
    Label:  Warner
    Release:  11.05.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  Antal empfehlen/teilen 
 

Wow, nun hat auch dieser Klassiker schon 20 Jahre auf dem Buckel. So alt waren Alben wie "Hell Bent For Leather" von Judas Priest, "Never Say Die!" von Black Sabbath, "Hemispheres" von Rush oder Van Halen's gleichnamiges Debütalbum als ich mich 1998 rum mit dem Metal-Virus ansteckte. Pantera haben im weiteren Krankheitsverlauf eine sehr wichtige Rolle gespielt, vielleicht gar die zweitwichigste nach Metallica, mit denen es - wie bei vielen anderen auch - anfing. Denn es gab eine Phase, in der ein Metallica-begeisteter Teenager nach dieser ominösen "nächste Band" suchte. Das war gar nicht so leicht, denn alles, was man ausprobierte, war eben "nicht Metallica" und hatte irgendwie nicht die gleiche Wirkung. Bis endlich mal ein Pantera-Clip im Fernsehen lief. Metallica hatten mir die Tür zum Metal geöffnet, Pantera haben mich hindurch geschubst.

"Vulgar Display Of Power" gilt den meisten als der Klassiker unter den Pantera-Alben, maximal das Major-Debüt "Cowboys From Hell" macht dem Werk bei dieser Einschätzung Konkurrenz. Was nicht bedeuten soll, das die folgenden Pantera-Alben es nicht mehr gebracht hätten (im Nutzer-Rating bei den Metal-Archives liegt beispielsweise "The Great Southern Trendkill" ganz vorn, nur knapp geschlagen von "Power Metal", dem vierten und letzten selbstveröffentlichten Album aus der Glam-Metal-Phase der Band). Aber es war "Vulgar Display Of Power", das der Band 1992 den kommerziellen Durchbruch verschaffte, Alltime-Klassiker wie "Walk" und "Fucking Hostile" hervorbrachte und einen riesigen Einfluss auf junge Musiker hatte, die heutzutage ihren Krach unters Volk bringen. Hört man sich die remasterte Neuauflage an, so stellt man fest, dass das Album den Test der Zeit bestanden hat. Die Songs sind allesamt sehr gut bis göttlich, das Album strotzt vor Energie und Leidenschaft und gleichwohl man Pantera-Einflüsse auf vielen später veröffentlichten Alben hören kann, ist der Stil nach wie vor unverkennbar und einzigartig.

Die "20 Years Later Deluxe Edition" kommt zwar leider nur in einer Standard-Plastehülle daher und bietet das um vier Seiten Liner Notes erweiterte Original-Booklet. Die Verpackung und das Drumherum hätten etwas spezieller sein dürfen, aber inhaltlich kann man nicht meckern: So finden sich auf einer Bonus-DVD die Musikvideos zu "Mouth For War", "Walk" und "This Love" und als besonderes Schmankerl der Auftritt der Band beim Monsters Of Rock 1992 im italienischen Reggio Emilia. Ach ja, und es gibt einen neuen Song!

"Piss" heißt der erstmals veröffentlichte Song, der während der Sessions zu "Vulgar Display Of Power" entstand und von Vinnie Paul für die Neuveröffentlichung aus dem Archiv gefischt wurde. Wo das Original-Album mit der tollen Heavy-Ballade "Hollow" aufhörte, gibt es nun also noch einen Song mehr im beliebten Pantera-Stil zu genießen. Das Riff, welches Dimebag während der Strophen von "Piss" spielt, kommt Dir aber irgendwie bekannt vor? Dann höre "Use My Third Arm", Track zehn von "Fary Beyond Driven", und achte hier besonders auf den Break bei 2:37 Minuten. Auch die Zeile "half assed for most his life" taucht hier wieder auf. Allein deswegen "Piss" den Status eines bislang unveröffentlichen Songs abzusprechen, wäre aber quatsch - zu unterschiedlich sind die Endresultate und "Piss" ist tatsächlich ein ausgereifter Song mit gewohnt groovigen Dimebag-Riffs, der auch auf dem Original-Release eine gute Figur gemacht hätte. Pantera meinten damals aber, dass der Song nicht so recht in den Fluss des Albums passe und ließen ihn daher weg. Als Bonus für diese Neuveröffentlichung macht er jedoch eine ganz hervorragende Figur, bewegt er sich doch locker auf dem Niveau von Songs wie "Rise" und "Regular People (Conceit)".


  WS-Bewertung: o.B. User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Pantera - Vulgar Display Of Power (20 Years Later Deluxe Edition)
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Pantera

Interesse?



Homepage:
- Pantera

Rezensionen:
- Reinventing The Steel
- Vulgar Display Of Power (20 Years Later Deluxe Edition)

Kurzinfos: Van Halen

Homepage:
- Van Halen

Artikel:
- Van Halen - Ain't Talkin' 'Bout Vergangenheit
- Von Neuaufnahmen, Comebacks, Überraschungen und Abschieden: Philips Jahresrückblick 2015

Rezensionen:
- III
- The Best Of Both Worlds
- A Different Kind Of Truth
- Tokyo Dome In Concert

Kurzinfos: Rush

Homepage:
- Rush

Rezensionen:
- Feedback
- R30
- Snakes & Arrows Live
- Time Machine 2011: Live In Cleveland
- Sector One
- Sector Two
- Sector Three
- Clockwork Angels

Kurzinfos: Metallica

Homepage:
- Metallica Fanpage
- Metallica
- Metallica - MySpace-Seite

Artikel:
- Metallica - sie waren in Berlin und rockten...
- Metallica - Auf gutem Wege zum Rückverdienst des Bandnamens
- Metallica - Außergewöhnliches in der Waldbühne Berlin
- Tribute to Metallica - Von alt bis neu alles inklusive bei Wellica und Co.
- Metallica in der O2 World - WE DIE HARD!
- Metallica, Machine Head, The Sword - Audience Magnetic

Rezensionen:
- Garage Inc.
- RE-Load
- S&M
- St.Anger
- Death Magnetic
- Quebec Magnetic
- Hardwired...To Self-Destruct
- Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition

Kurzinfos: Judas Priest

Homepage:
- Judas Priest
-
-

Artikel:
- Judas Priest - Kann der Rob noch so hoch singen?
- Judas Priest - In Hamburg sagt man Tschüß
- Rock the Ring - Judas Priest und Alice Cooper als Headliner

Rezensionen:
- Demolition
- Jugulator
- '98 live meltdown
- Live In London
- Angel Of Retribution
- Rising In The East
- Nostradamus
- A Touch Of Evil - Live
- British Steel 30th Anniversary Edition
- Screaming For Vengeance (Special 30th Anniversary Edition)
- Epitaph
- Redeemer Of Souls
- Defenders Of The Faith - Special 30th Anniversary Deluxe Edition
- Battle Cry


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de