whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

10x10
Montrose
10x10
(Classic-Rock)

Sky Trails
David Crosby
Sky Trails
(Folkrock)

Three Piece Suite
Gentle Giant
Three Piece Suite
(Progressive Rock)

Reap The Storm
Wucan
Reap The Storm
(Stoner Rock)

Children Of The Sounds
Kaipa
Children Of The Sounds
(Progressive Rock)

Light It Up
Hot Water Music
Light It Up
(Emo)

BCCIV
Black Country Communion
BCCIV
(Classic-Rock)

Freedom Machine
Hard Driver
Freedom Machine
(Hardrock)

Two Paths
Ensiferum
Two Paths
(Deathmetal)

Dreaming In The House Of Blues
Ulrich Ellison
Dreaming In The House Of Blues
(Rock)



Van Halen -  A Different Kind Of Truth     Artist:  Van Halen
    Album:  A Different Kind Of Truth
    Label:  Universal / Interscope
    Release:  03.02.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Tonnenweise Material habe er geschrieben, sagte Eddie Van Halen vor ein paar Jahren. Dass daraus ein Album werden würde, hofften alle Fans, glauben konnte es nur wenige. Dass nach 14 Jahren mit 'A Different Kind Of Truth' endlich wieder ein neues Studioalbum erscheint, ist also eine kleine Sensation. Dass dafür nach unglaublichen 28 Jahren David Lee Roth am Mikro steht (sieht man mal von der '95er-Mini-Reunion mit zwei neuen Songs ab), umso mehr.

Eine andere Wahrheit wollen Van Halen präsentieren. Ob das eine Anspielung auf die kürzlich veröffentlichte Biographie von Ex-Sänger Sammy Hagar ist, in der die Van Halen-Brüder nur bedingt gut wegkommen? Sei's drum. In einem Interview sagte Hagar auch, dass das neue Material nicht bahnbrechend sei. Er kannte allerdings nur die vorab veröffentlichte Single 'Tattoo'. Die machte mit ihrem lässigen Groove und dem augenzwinkerden Gesang von David Lee Roth aber große Lust auf mehr.

Und davon gibt es reichlich. Mit gut 50 Minuten Laufzeit ist 'A Different Kind Of Truth' das bisher längste Album der Band. Und es scheint, als würde es nach dem Opener 'Tattoo' erst so richtig in Fahrt kommen. Die Zeit der großen Melodien, die einst mit '1984' eingeleitet wurde, ist bei Van Halen vorbei. Schon mit 'She's The Woman' gehen sie noch weiter in der Zeit zurück. Die Nummer mit dem Riff, das sich im Kreis dreht, hätte so auch auf einem der ersten drei bis vier Alben landen können. Kein Wunder, wurde 'She's The Woman' doch bereits in den 70ern geschrieben und schon zu Klubzeiten in Pasadena und Umgebung gespielt, bevor sie verschwand. Das ist 100 % Van Halen!

'You And Your Blues' ist so ein lässiges Hardrock-Stück mit eingängigem Refrain und dem typischen Van Halen-Background-Gesang, dem allerdings ein wichtiger Bestandteil fehlt: Michael Anthony. Die Stimme des jetzigen Chickenfoot-Bassisten fehlt dem Sound. Das ist aber auch das einzige, denn am Bass wird 'Mad Mike' durch Sprössling Wolfgang Van Halen gut ersetzt. Und Songs wie 'Blood And Fire' mit seinem Spaßrefrain und dem gigantischen Gitarrenfinale muss man als Hardrock-Fan einfach lieben.

Die schnellen Powersongs sind dagegen eher mau. Der Refrain der Doublebass-Krachers 'China Town' nervt fast. Auch 'Bullethead' und 'As Is' fallen eher durch Tempo und Energie auf. (In den 80ern nannte man das ja noch Heavy Metal.) Trotzdem entfalten auch diese Songs eine gewisse Magie, spätestens dann wenn Edward, der Große, an den Saiten richtig loslegt. Dass Tapping-König Eddie Van Halen auch immer noch für ein paar Spielereien gut ist, die man noch nicht von ihm kennt, zeigt zum Beispiel das ungewöhnliche 'Honeybabysweetiedoll'.

Die wahren Perlen des Albums verstecken sich überraschend erst am Ende: 'Stay Frosty' ist quasi die Fortsetzung von 'Ice Cream Man', erst nach bluesigem Akustik-Intro bricht das typische Van Halen-Gewitter los. 'Big River' begeistert mit Alex Van Halens treibendem Dampfhammer-Schlagzeug gepaart mit dem exzellenten Riffing seines Bruders. Später gibt es Soli zum Zungeschnalzen. Die Brüder sind fraglos die einzigen, die in dieser Band wirklich unersetzlich sind.

Die Zeit der legendären Schreie ist vorbei, denn David Lee Roth kommt stimmlich nicht mehr ganz so hoch. Doch er umschifft das gut und überzeugt mit der bekannten Mischung aus Gesang und Sprechgesang, in der immer so etwas arrogant schelmisches liegt. Ein brillanter Sänger war er nie, aber ein charismatischer Frontmann und Entertainer ist er selbst dann, wenn man ihn nur hört. Daran hat sich nichts geändert.

Ein paar alte, unverwendete Songideen zu enstauben und aufzupeppen, war genau der richtige Weg. Das hat auch vor zwei Jahren bei Kiss mit 'Sonic Boom' geklappt. Und so kann man das Studio-Comeback der einst größten Hardrock-Band der Welt als geglückt bezeichnen. Wer die ersten sechs Alben mit Roth liebt, wird auch an 'A Different Kind Of Truth' große Freude haben. Während andere Bands einen ruhigeren Kurs einschlagen, rocken Van Halen hart wie schon lange nicht mehr.

Man könnte jetzt mit Floskeln wie 'Van Halen sind zurück!' schließen. Aber wer weiß, wie lange das Glück dauert? Die Brüder sind schließlich unberechenbar. So wurde zum Beispiel eine komplett durchgeplante Europa-Tournee für diesen Sommer kurz vor der Bekanntgabe abgesagt. Deshalb: Lieber genießen, was jetzt vorliegt. Oder wie Roth es in den Credits formuliert: 'Thanks for the dream!'

Noch etwas: Pflichtkauf für Fans ist natürlich die Deluxe-Edition des Albums mit der DVD 'The Downtown Sessions', auf der das Quartett 'You And Your Blues' und die Klassiker 'Panama' und 'Beautiful Girls' im Akustik-Gewand spielt. Schade, dass das Vergnügen nur gut 15 Minuten dauert.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Van Halen - A Different Kind Of Truth
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Van Halen

Interesse?



Homepage:
- Van Halen

Artikel:
- Van Halen - Ain't Talkin' 'Bout Vergangenheit
- Von Neuaufnahmen, Comebacks, Überraschungen und Abschieden: Philips Jahresrückblick 2015

Rezensionen:
- III
- The Best Of Both Worlds
- A Different Kind Of Truth
- Tokyo Dome In Concert

Kurzinfos: Sammy Hagar

Homepage:
- Sammy Hagar

Rezensionen:
- Live Hallelujah
- Cosmic Universal Fashion

Kurzinfos: KISS

Homepage:
- Kiss
- KISS - Offizielle Myspace-Seite

Artikel:
- KISS - Mit Alive IV in eine neue Ära
- KISS - Mit Aerosmith im Doppelpack
- KISS - 35 Jahre und kein bisschen leise
- Audrey Horne - Es fing an mit KISS
- Kiss Forever Band – Die perfekte Kiss-Kopie Made in Ungarn und die echten Kiss-Fans
- Kiss - 42 Jahre ungebrochener Enthusiasmus

Rezensionen:
- Carnival Of Souls - The Final Sessions
- KISS Symphony – Alive IV
- Kissology Vol. 1 1974-1977
- Kissology Vol. 2 1978-1991
- Sonic Boom
- Kissology Vol. 3 1992-2000
- Destroyer (Resurrected)
- Monster
- Monster (International Tour Edition)
- Kiss 40

Kurzinfos: David Lee Roth

Kurzinfos: Chickenfoot

Homepage:
- Offizielle Chickenfoot-Website
- Chickenfoot auf Myspace

Artikel:
- Chickenfoot - Der Name ist eigentlich egal
- Chickenfoot - Ein Abend der Gewinner

Rezensionen:
- Chickenfoot
- Chickenfoot Deluxe Limited Edition
- Get Your Buzz On Live
- III


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de