whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Live For The Moment
The Sherlocks
Live For The Moment
(Britrock)

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Mental Jewelry
Live
Mental Jewelry
(Alternative)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)



Whitesnake -  Box 'o' Snakes     Artist:  Whitesnake
    Album:  Box 'o' Snakes
    Label:  EMI
    Release:  04.11.2011
   Medium:  Compilation
    Genre:  Classic-Rock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Alles begann mit dem Soloalbum des ehemaligen Deep Purple-Sängers David Coverdale. Die Scheibe 'White Snake' war beileibe kein Meisterwerk und wurde ziemlich fix produziert. Neben Bassist Roger Glover (Deep Purple) und Schlagzeuger Simon Phillips (heute Toto) spielte ein gewisser Micky Moody die Gitarre und schrieb auch ein paar Songs gemeinsam mit dem damals 25jährigen David Coverdale. Aus diesem musikalischen Ei schlüpfte kurze Zeit später die weiße Schlange mit dem prägenden Trio Coverdale/Moody/Marsden. Hier beginnt die 'Box 'O' Snakes'.

Das schick aufgemachte Boxset enthält zunächst die ersten fünf remasterten Studioalben, d.h. das Rhythm-n-Blues-Vehikel 'Trouble' (1977) mit lässigen Rockern à la 'Take Me With You' und dem Titelsong, die erste echte Hardrock-Scheibe 'Lovehunter' (1979) mit dem massiven 'Walking In The Shadow Of The Blues' und dem Balls-Out-Rocker 'Lovehunter', den dritten Streich 'Ready An' Willing' (1980) mit Knallern wie 'Fool For Your Loving' und 'Sweet Talker' sowie dem melancholischen 'Ain't Gonna Cry No More', das härtere 'Come An' Get It' (1981) mit dem krachenden 'Don't Break My Heart Again' und das wegweisende 'Saints & Sinners' (1982), das mit 'Here I Go Again' und 'Crying In The Rain' zwei spätere Welthits in ihrer ursprünglichen Form hervorbrachte. Natürlich sind auch beide Teile des Live-Albums 'Live ... In The Heart Of The City/Live At Hammersmith' in remasterter Auflage inbegriffen.

Viel interessanter ist natürlich das neue bzw. neu erhältliche Material in der Box. Dazu gehören zwei bisher unveröffentlichte Live-CDs mit Mitschnitten vom Reading Rock Festival 1979 und 1980. Und die beiden sind wirklich genial. Die Setlists sind zwar zu über 50 Prozent identisch, doch es gibt auf beiden CDs sensationelle Performances von 'Mistreated' in Kombination mit 'Soldier Of Fortune'. Die 79er-Show kann darüberhinaus mit dem Instrumental 'Belgian Tom's Hat Trick' vom ersten Album aufwarten - eine echte Rarität! Klanglich sind beide Shows auf dem Niveau des Klassikers 'Live ... In The Heart Of The City'.

Längst überfällig ist die DVD in der 'Box 'o' Snakes'. Hier findet man zahlreiche Promo-Videos der frühen Whitesnake. Coverdales Gesicht sieht noch nicht aus wie ein Lederkissen und die Posen kommen wie automatisch aus der Hüfte - natürlich mit dem Mikrophonständer als Verlängerung der ... ähm ... Männlichkeit. Diese Videos in guter Bild- und exzellenter Tonqualität zu sehen, ist für jeden Whitesnake-Fan das reinste Vergnügen.

Bei frühen Clips von 'Come On' bis 'Day Tripper' hat man das beste aus dem angestaubten Material rausgeholt. Spätere Clips sind von beinahe makelloser Bildqualität. Die Auftritte aus TV-Shows wie 'Old Grey Whistle Test' und 'Top Of The Pops' zeigen eine junge, hungrige Rock'n'Roll-Band und ein tanzendes Publikum. 1982 merkt man dann schon an Coverdales Lederjacke, dass die Band nun im Hardrock-Sektor zuhause ist.

Das acht Songs starke Live-Konzert aus dem Capital Centre in Washington von 1980 kann visuell nicht ganz überzeugen, denn zu oft wird das Bild aufgrund der Scheinwerfer unscharf und verschwommen. Da ließ sich möglicherweise nicht mehr rausholen (Aber es gibt ja noch mehr im Archiv. Hoffenlich wird es irgendwann eine zweite Whitesnake-Box geben, die dann auch das Konzert vom Monster Of Rock 1983 enthält, das es bisher nur auf VHS-Kassette gibt.).

Zusätzlich enthält die Box mit den Maßen einer LP-Hülle eine Reproduktion der 7''-EP 'Snakebite', den wirklichen Beginn von Whitesnake, auf weißem Vinyl. Dazu gibt es ein voluminöses Coffee-Table-Buch mit ausgedehnten Interviews und viele unveröffentlichten Fotos aus Ex-Gitarrist Bernie Marsdens privater Sammlung.

Ärgerlich ist nur, dass die Mehrheit der Fans die bereits erhältlichen CDs schon sicher in der Sammlung hat und nun quasi zum doppelten Kauf gezwungen wird - auch wenn man das von anderen Bands und ihren Boxsets ja leider kaum anders gewohnt ist. Dass die CDs und die DVD in Papierhüllen kommen und damit außerhalb der Box verloren wirken, ist ein weiterer nicht zu übersehender Schönheitsfehler. Rein musikalisch betrachtet verdient der Inhalt natürlich das Prädikat 'wertvoll'.

Über die weiße Schlange von heute kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Was aber die goldenen Whitesnake-Jahre von 1978 bis 1982 angeht, kommt kein echter Hardrock-Rhythm-And-Blues-Fan an David Coverdale und Co. vorbei. Die 'Box 'O' Snakes', die pünktlich zum 35jährigen Bandjubiläum (oder zum Weihnachtsfest) erscheint, ist jedenfalls ein absoluter Leckerbissen.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Whitesnake - Box 'o' Snakes
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Whitesnake

Interesse?



Artikel:
- Whitesnake - Here's a song for ya
- Alice Cooper & Whitesnake - Schock-Rock, Rhythm And Blues

Rezensionen:
- Live ... In The Still Of The Night
- Remasters
- Live ... In The Shadow Of The Blues
- Good To Be Bad
- 30th Anniversary Collection
- Forevermore
- Box 'o' Snakes
- Little Box 'o' Snakes
- The Purple Album

Kurzinfos: Toto

Rezensionen:
- Falling In Between
- Falling In Between Live
- Falling In Between Live (DVD)
- Live In Poland - 35th Anniversary Tour
- XIV

Kurzinfos: Roger Glover

Rezensionen:
- If Life Was Easy

Kurzinfos: Deep Purple

Homepage:
- Deep Purple

Artikel:
- Deep Purple - Alles Banane
- Ian Gillan - Warum sollte ich dasselbe machen wie Deep Purple?
- Deep Purple - Oldskool is still alive!

Rezensionen:
- Bananas
- Rapture Of The Deep
- Stormbringer 35th Anniversary Edition
- Singles & E.P.Anthology '68 - '80
- Come Taste The Band - 35th Anniversary Edition
- Deepest Purple - 30th Anniversary Edition
- Phoenix Rising
- with Orchestra - Live at Montreux 2011
- Total Abandon - Australia '99 (Re-Release)
- Now What ?!
- Live In Copenhagen 1972 (CD)
- Live In Copenhagen 1972 (DVD)
- Perfect Strangers Live
- The Now What ?! Gold Edition
- Made In Japan
- In Concert '72
- Live In Graz 1975
- From The Setting Sun ... (In Wacken)
- ... To The Rising Sun (In Tokyo)
- California Jam 1974
- inFinite


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de