whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)

Everything Now
Arcade Fire
Everything Now
(Indie-Rock)

I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
Eagles Of Death Metal
I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
(Stoner Rock)

Solveig
Seven Spires
Solveig
(Metal)



Gorillaz -  The Fall     Artist:  Gorillaz
    Album:  The Fall
    Label:  Parlophone
    Release:  15.04.2011
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Pop ausdrucken 
    Autor:  dieChris empfehlen/teilen 
 

'The Fall' ist im vergangenen Herbst während einer 2-monatigen Gorillaz-Tour durch die USA entstanden und somit saß die Rastlosigkeit den Songs schon von Beginn an im Nacken - von Beständigkeit oder klaren Aussagen kann hier keine Rede sein. Hastig und immer auf dem Weg zu etwas Neuem, etwas Anderem, kann man die amerikanischen Highways fast schon an sich vorbeiziehen sehen: verwischt, unscharf, irgendwie nicht richtig zu fassen.

Wer Aufbruchsstimmung mag und nur ungerne am selben Ort und bei einem Gedanken verweilt, kann dieser Platte sicher viel abgewinnen. Schnell trägt sie den Hörer mit aufgepumpten, harten Beats durch elektronische Klangwelten voller schneller Rythmen, abgehackter Samples und zu Bewegung drängender Ambient-Sounds. Manche Stücke wirken jedoch leider eher überflüssig. So ist 'Seattle Yodel' einfach nur genau das, was der Titel besagt: Gejodel. Diesen Track einfach weg zu lassen, hätte dem Werk nicht unbedingt geschadet. Auch 'Aspen Forest' erinnert eher an die Hintergrundmusik im Auswahlmenü eines Jump and Run-Videospiels als an einen Song des Schöpfers von 'Clint Eastwood' oder 'Feel Good Inc.' Zudem muss das vierte Gorillaz Album gänzlich auf namhafte Kollaborationen, wie man sie auf den früheren Werken gewohnt war, verzichten.

Eine Überraschung ist auf jeden Fall 'Revolving Doors', das im Gegensatz zu den restlichen Tracks fast ganz ohne zu aufdringlich wirkende Synthies und zu viel dicken Beat auskommt. Hier liefert endlich einmal Albarns Stimme die Essenz des Songs - und verleiht dem ansonsten sehr digital-technischen Album dadurch doch noch so etwas wie eine menschliche Seite.

Als Werbung für Apple ist 'The Fall' definitiv geeignet, wurden doch alle Titel komplett mit dem iPad aufgenommen und produziert. Als Werbung für die Gorillaz, so muss man letztendlich jedoch feststellen, taugt 'The Fall' nur bedingt - die schnelle Zusammenstellung der Songs und die Reduktion der aufnahmetechnischen Mittel sowie der Kreation aller elektronischen Elemente auf ein Gerät hinterlässt seine Spuren und kann nur schwer den ansonsten so ausgeklügelten, detailverliebten Sound der kleinen Comicfiguren einfangen. Auch wenn 'The Fall' hinter seinen Vorgängern zurückbleibt, könnte man andererseits jedoch behaupten, dass gerade die limitierten Möglichkeiten zeigen, was Albarn eigentlich drauf hat: Wer aus so wenig so viel macht, muss doch irgendwie ein bisschen genial sein.

(Geschrieben von Juliane Sondermeyer)


  WS-Bewertung: 3 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Gorillaz - The Fall
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Gorillaz

Interesse?



Homepage:
- Gorillaz
- Gorillaz - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Gorillaz
- G-Sides
- Plastic Beach
- The Fall


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de