whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Marillion -  Recital Of The Script     Artist:  Marillion
    Album:  Recital Of The Script
    Label:  EMI
    Release:  10.07.2009
   Medium:  Livealbum
    Genre:  Progressive Rock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Als vor drei Jahren 'Recital Of The Script' auf DVD veröffentlicht wurde, war das eine kleine Sensation. Ein paar technische Schwächen des alten Videomaterials nahm man gern in Kauf, denn das Konzert aus dem altehrwürdigen London Hammersmith von 1983 zeigt Marillion an der Schwelle des Durchbruchs. Damals hieß der Schlagzeuger übrigens noch Mick Pointer. Er veranstaltet gerade mit seiner eigenen Band eine Tournee zum Jubiläum von 'Script For A Jester's Tear'.

Das Original gibt es nur noch hier. Marillion spielen entsprechend alle Songs des grandiosen Albums. Favorit des Publikums ist dabei schon damals 'Garden Party', bei dem besonders gern an dieser bestimmten Stelle das F-Wort mitgesungen wird. Ein besonderes Schmankerl ist auch die (natürlich) 19-minütige Performance des beliebten 'Grendel'. Mit 'Three Boats Down From The Candy', das an die Genesis-Alben 'Wind And Wuthering' und 'Foxtrot' erinnert, ist ein bislang unveröffentlichter Live-Track auf dem Doppel-Album. Fish vereinfacht den Titel so: 'It's a song about fucking by the sea.'

Überhaupt erzählt der Frontmann erstaunlich viele Geschichten, was das musikalische Vergnügen etwas zu sehr unterbricht. Wenn man Fish im Konzert erlebt oder ihn auf DVD erzählen sieht, ist es ein Vergnügen, aber die Doppel-CD sollte nicht zum Hörbuch werden. Das ist bei den parallel erscheinenden Live-Alben 'The Thieving Magpie' und 'Live From Loreley' besser. Hingegen ist die Setlist hier größtenteils eine andere und dank der Raritäten absolut unverzichtbar.

Vor allem für langjährige Fans ist 'Recital Of The Script' eine überaus willkommene Ergänzung in der Sammlung. 'Wir waren nicht mehr die Kneipenband, die jungen Möchtegerns', sagt Fish in den neuen Liner-Notes. Marillion zeigen sich hier als ernstzunehmende Progressive-Rock-Band, die aus dem Schatten von Genesis heraustritt und mit ihren im Durchschnitt neunminütigen Songs die Fans begeistert. Endlich auch komplett auf CD.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Marillion - Recital Of The Script
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Marillion

Interesse?



Homepage:
- Marillion

Artikel:
- Night of the Prog Festival - Marillion und Transatlantic Headliner

Rezensionen:
- Anoraknophobia
- Somewhere Else
- Recital Of The Script
- Live From Loreley
- The Thieving Magpie (La Gazza Ladra)
- Less Is More
- The Singles 82-88
- Sounds That Can't Be Made
- The Singles 89-95
- F.E.A.R.
- Marbles In The Park

Kurzinfos: Genesis

Homepage:
- Genesis - Offizielle Seite

Artikel:
- Steve Hackett - Genesis Revisited in Zürich
- Steve Hackett - ''Natürlich will ich die Genesis-Reunion!''

Rezensionen:
- When In Rome
- 1970-1975 (Boxset)
- Remasters

Kurzinfos: Fish

Homepage:
- Fish - Offizielle Website

Artikel:
- Fish - So here I am once more
- Fish - Reanimation der Vergangenheit
- Night Of The Prog Festival 2006 - Die Rückkehr der Prog-Rock-Ikonen
- Fish - Farewell For Misplaced Childhood

Rezensionen:
- Bouillabaisse
- Return To Childhood
- Return To Childhood – 20th Anniversary Tour Of Misplaced Childhood


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de