whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Don't Let Up
Night Ranger
Don't Let Up
(Rock)

Emperor of Sand
Mastodon
Emperor of Sand
(Melodic/Progressive)

inFinite
Deep Purple
inFinite
(Hardrock)

Monumentum
Eclipse
Monumentum
(Hardrock)

Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
David A. Gehlke
Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
(Metal)

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)



Steve Hackett -  Wild Orchids     Artist:  Steve Hackett
    Album:  Wild Orchids
    Label:  Insideout / Spv
    Release:  08.09.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Rock ausdrucken 
    Autor:  AezKayA empfehlen/teilen 
 

Die Liste der Veröffentlichungen, an denen Steve Hackett in seiner bisherigen Karriere sowohl als Solo-Künstler als auch als Songwriter und Gitarrist beteiligt war, liest sich lange. Zu den mitunter, für spätere Prog-Rockbands, einflussreichsten Alben zählen unter anderem die Genesis-Klassiker "The Lamb Lies Down On Broadway" oder " Selling England By The Pound" - auf beiden hat Steve Hackett die Gitarrensaiten gezupft. Seinen Solo-Katalog erweitert Steve Hackett nun mit dem "Metamorpheus"-Nachfolger "Wild Orchids". Erneut hat Steve Hackett ein ganzes Orchester um sich gescharrt - und um dem Album eine gewisse Kontinuität zum Vorgängeralbum zu vermitteln, engagierte er auch diesmal wieder Robert King (Keyboards, & Rhythmus-Gitarre), John Hackett (Flöte)und Rob Townsend (Saxophon, Klarinette). Das Ensemble wäre damit abgerundet. Und das hört man auch den Songs an - die Band und das Orchester ist hervorragend aufeinander abgestimmt.

"Wild Orchids" ist eine Weiterentwicklung von "Metamorpheus" - hin zu einem Album, das von den Grundstrukturen, der Stimmungs- und Stilvielfalt an "Metamorpheus" oder auch "To Watch The Storms" erinnert, aber dennoch seine Neuheiten aufweist. So werden fernöstliche und karibische Klänge in "The Fundamentals Of Brainwashing" gekonnt zu einer hervorragenden Chill-Nummer verpackt, die etwas an die Songs bzw. den Stil der letzten Peter Gabriel-Alben erinnert. Unterdessen scheint das fünfminütige, orchestrale Instrumental-Stück "Set Your Compass" aus einem Film entsprungen zu sein.

Der längste Track des Albums stellt das mit Sprechgesang ausgestattete "Why" dar - ein sehr funkiges Stück, das jedoch mit einem ebenfalls indisch angehauchten Gitarren- und Keyboardsolo für einen ersten Aha-Effekt sorgt, ehe es mit stampfendem Beat zu einer Art Cabaret-Soundtrack mutiert und dem Hörer erneut die experimentelle Seite Steve Hacketts offenbart. Bei "Ego And Id" geht es richtig rockig zur Sache. Der Song hat etwas Düsteres, was zum einen von den Stakkato-Gitarren, zum anderen vom sehr tiefen Sprechgesang herrührt - erneut hat man beinahe das Gefühl, einem Peter Gabriel-Album zu lauschen.

Das Schlusslicht auf "Wild Orchids" bildet ein weiteres Instrumental-Stück namens "A Dark Night In Toytown" - hier steht vor allem im Verlauf des Songs ein tolles Klavier-Solo im Vordergrund, das etwas die Atmosphäre eines verträumten, nach Whiskey riechenden Jazz-Clubs aufkommen lässt, durch dessen an der Decke wabernden Rauchschwaden die Klänge eines einsamen Pianisten bis zur Bar durchdringen.

"Wild Orchids" ist ein überdurchschnittlich experimentelles Rock-Album geworden, das so ziemlich alle Fans der Genesis-Hackett-Ära sowie auch von Peter Gabriel begeistern dürfte.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Steve Hackett - Wild Orchids
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Steve Hackett

Interesse?



Artikel:
- Steve Hackett - Genesis Revisited in Zürich
- Steve Hackett - ''Natürlich will ich die Genesis-Reunion!''

Rezensionen:
- Wild Orchids
- Genesis Revisited II
- Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall
- Wolflight
- Spectral Mornings (Deluxe Edition)
- Defector
- The Night Siren

Kurzinfos: Peter Gabriel

Homepage:
- Peter Gabriel

Rezensionen:
- Up
- New Blood - Live In London
- Live Blood
- Secret World Live

Kurzinfos: Genesis

Homepage:
- Genesis - Offizielle Seite

Artikel:
- Steve Hackett - Genesis Revisited in Zürich
- Steve Hackett - ''Natürlich will ich die Genesis-Reunion!''

Rezensionen:
- When In Rome
- 1970-1975 (Boxset)
- Remasters


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de