whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Angriff auf Iron Maiden wurde von Sharon Osbourne organisiert!

Angriff auf Iron Maiden wurde von Sharon Osbourne organisiert!

25.08.05
Autor: Philip

Music News

Suche im Newsarchiv

Inzwischen hat sich der Angriff auf Iron Maiden beim Ozzfest in San Bernardino (wir berichteten) als feiger Hinterhalt herausgestellt, der von Sharon Osbourne höchstpersönlich organisiert wurde!

Tatsächlich war eine der Personen, die Bruce und Co. mit Eiern und anderen Gegenständen bewarf Kelly Osbourne! Das berichten inzwischen mehrere Festival-Teilnehmer. Demnach seien Kelly und ihre Freundinnen, die sich mit Bandanas nur unzureichend unkenntlich machten, von Bodyguards zum Moshpit begleitet worden, wo sie von Ozzfest-Security mit mehreren Eier-Kartons ausgestattet wurden. Im Übrigens waren die Kontrollen am Eingang so scharf, dass es einem Fan unmöglich gewesen wäre, sie hinein zu schmuggeln. Inzwischen hat auch Sängerin Otep als Insiderin die Verschwörung bestätigt.

Die Person, die während der Show mehrmals "Ozzy, Ozzy" durch die PA brüllte, selbst wenn Bruce Dickinson zum Publikum sprach, war der "Berufsansager" von Black Sabbath, Ozzy und Black Label Society. Zudem wurde hinter der Bühne ein Crew-Mitglied vom Ozzfest mit einer US-Flagge ausgestattet, um dann während des Songs "The Trooper" die Band zu stören und zu irritieren. Er trug eine Mütze mit der Aufschrift "Don't F*** With Ozzy".

Dass der Strom bei Maidens Auftritt mehrere Male "ausfiel", darf einzig und allein der Ozzfest-Stagecrew zugeschrieben werden. Es wäre schon höchst merkwürdig, wenn bei einem - normalerweise - hochgradig professionellen Festival während eines Gigs fünfmal die Technik versagt. Der "Fan", der Bruce auf der Bühne bespuckte, muss ebenfalls engagiert sein, es wäre nämlich aufgrund der hohen Security unmöglich gewesen, als Fan auf die Bühne zu gelangen.

Dass Sharon Osbourne anschließend heuchlerisch verkündete, wie sehr sie Iron Maiden liebe, um dann sofort Bruce Dickinson verbal auf unterster Stufe zu beleidigen, klingt wie eine Rechtfertigung. Fakt ist, dass es der Familie Osbourne nicht gefallen hat, dass Bruce negative Kommentare über diverse Reality-Shows und damit verbundenen Airplay gemacht hat. Daraufhin haben die Osbournes beschlossen, Iron Maiden richtig eins auszuwischen, natürlich bei der allerletzten Show, um zu vermeiden, dass Maiden weitere Auftritte canceln.

Doch im Endeffekt haben Sharon und Co. mit dem feigen Angriff ein Eigentor geschossen. Iron Maiden sind in den USA extrem populär. Die Mehrzahl der Festivalbesucher verbündete sich mit Maiden und beschloss, Sharons Rede mit "Maiden, Maiden"-Rufen zu beenden. Damit nicht genug, machte sich ein sehr großer Teil des Publikums nach dem denkwürdigen Gig auf den Nachhauseweg und boykottierte damit den Auftritt von Black Sabbath. Das Ozzy-Camp hat sich mit der kindischen Aktion keine Freunde gemacht.

Nachtrag: Inzwischen hat Sharon auch zugegeben, dass sie es war, die den Strom während Maidens Gig abstellen ließ. In einem offenen Brief an Iron Maidens Manager Rod Smallwood erklärte sie ihre Beweggründe. Eine Rechtfertigung für dieses Verhalten gibt es dennoch nicht.



News Quelle: Blabbermouth 
7 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!

MAIDEN! MAIDEN!

von Ingo (25.08 | 13:30)

Krass, die haben ja echt einen an der Waffeln. Aber was soll man auch machen, wenn man nichts Richtiges gelernt hat und mit Ozzy Osbourne groß geworden ist.

von Braveheart (25.08 | 13:59)

Maiden! Maiden!

von Philip (25.08 | 16:25)

wie peinlich, wie peinlich...*lol*

von TheBanshee (25.08 | 17:36)

ach du scheisse... MAIDEN! MAIDEN!

von kaffee_junky (26.08 | 15:45)

Also, damit hat sich prinzipiell meine Meinung zum Ossy-clan nur bestätigt! Bin zwar kein Maiden-Fan, aber sowas gehört sich nicht! Voll die Spacken!

von DbC (29.08 | 14:32)

Äh, *aufuhrschau* es ist doch net 1. April, also muß es wohl stimmen. Das is ja der Oberhammer. MAIDEN!

von StonedWiesel (30.08 | 19:59)
 
Dein Kommentar zu Angriff auf Iron Maiden wurde von Sharon Osbourne organisiert!
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de