WS-PODCAST – Episode 13: Musikfilme, Musikdokumentationen und Soundtracks

Für Musikfans sind sie Pflicht: Musikfilme, Musikdokumentationen und Soundtracks. Wir diskutieren über gute und schlechte Produktionen und stellen unsere Favorites vor. Wir haben sie alle dabei: Metallords, Lords of Chaos, Velvet Goldmine, Metallicas Through the Never, Queens Bohemian Rhapsody, Elton Johns Rocketman, Woodstock, Auswärtsspiel von den Toten Hosen, The Blues Brothers, Wayne’s World, Spinal Tap, The Rocky Horror Picture Show, The Commitments, Heavy Metal Hitchhiker, Pink Floyds The Wall, Metal Evolution, aber auch Quentin Tarantino Filme, Hesher, The Girl with the Dragon Tattoo, Watchmen, Mission Impossible, Susperia,The Social Network, Tatort, Flashdance oder Footloose und wie sie alles heißen.

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.