Wacken Open Air – Erste Bands für 2022 bestätigt

Nachdem das Wacken Open Air vor wenigen Tagen auf das kommende Jahr verschoben wurde, haben die Veranstalter nun die ersten bestätigten Bands für 2022 bekannt gegeben.

Jan Quiel aus dem Booking-Team berichtet: „Wir möchten so viel wie möglich vom für dieses Jahr geplanten Programm nächstes Jahr umsetzen und führen dazu äußerst positive Gespräche. Natürlich haben einige Bands aber allerdings schon andere Pläne für 2022, deshalb freuen wir uns sehr, auch bei Neuzugängen auf großes Interesse zu stoßen und so weitere spannende Acts präsentieren zu können.“

Judas Priest wird zum vierten Mal auf dem Festival in Norddeutschland zu Gast sein und In Extremo wird sein 25. Jübiläum in Wacken feiern. Weiter bestätigt wurden: Lacuna Coil, Thundermother, Limp Bizkit, Rose Tattoo, As I Lay Dying, Gwar, Death Angel, Phil Campbell and The Bastard Sons, All Hail The Yeti, Wolves In The Throne Room, Crypta, Auðn.

Till Lindemann kann aus Zeitgründen im kommenden Jahr zwar nicht am kostenpflichtigen Wacken-Wednesday teilnehmen, dennoch hat das Booking-Team bereits vier von fünf Bands für den Tag bekanntgegeben. Neben dem Headliner Avantasia treten am 3. August noch Gloryhammer,  die Brothers Of Metal und Varang Nord, Gewinner des Metal Battles 2019 auf.

Voraussichtlich ab dem 01.07.2021 können alle Tickets für das W:O:A und den Wacken Wednesday eingetauscht werden. Wie im Vorjahr wird es passende Möglichkeiten für alle geben. Im Zuge des Umtausches können auch Wacken Wednesday-Tickets erworben werden. Nähere Informationen und Antworten auf vielgestellte Fragen finden sich vorab in dem aktualisierten Ticket 2022 FAQ.

Wacken Open Air Homepage
Wacken Open Air auf Facebook
Wacken Open Air auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.