Uncle M veröffentlicht Labelsampler

Das Münsteraner Label Uncle M hat Geburtstag. Seit nunmehr 5 Jahren tummelt es sich nun in dem Haifischbecken namens Musikbusiness. Weil das ein absolut verdienter Grund zum feiern ist gibt es neben einer fetten Party auch Geschenke. Man beschert sich selbst (und allen anderen) einen fetten Labelsampler, auf dem Freunde und Weggefährten unveröffentlichtes Material, Live-Songs, Raritäten, Cover-Versionen oder andere Neuheiten zum gratulieren schicken. Das liest sich dann wie folgt:

5 YEARS OF UNCLE M
Tracklist
01 – Templeton Pek – Blacklight (Demo Version) *
02 – Smile And Burn – Good Enough
03 – Flash Forward – Grand Theft Autumn / Where Is Your Boy *
04 – Eskalation – Bau dir deine Wahrheit
05 – Antillectual – Wrist Rocket #
06 – Minipax – Bonzo goes to Bitburn *
07 – Blackout Problems – Hold On (Live) #
08 – Myelin – 15 *
09 – The Smith Street Band – Wipe That Shit-Eating Grin off Your Punchable Face#
10 – Primetime Failure – Home
11 – Miss Vincent – The Lovers
12 – Radio Havanna – Fresst oder Sterbt
13 – The Bennies – Bankrobber #
14 – Tequila and the Sunrise Gang – Oi to the World #
15 – Restorations – Most Likely a Spy (Live) *
16 – Hi!Spencer – Schalt mich ab (Live) *
17 – Coppersky – For keeps #
18 – anorak. – Peguins *
19 – Abramowicz – Comeback *
20 – Muncie Girls – Five Miles (Demo) #
21 – Stumfol – Better *
22 – Matze Rossi – Oh My My My *
23 – Hello Piedpiper – Drowning not waving
24 – Rocky Votolato – Red River (Live) *
* exclusive / previously unreleased
# rare / hard to find

SPOTIFY: Klick!
AMAZON PRIME/MP3: Klick!
APPLE/iTUNES: Klick!
DEEZER: Klick!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.