THE WIDOWBIRDS – Drittes Album mit Australischem Roots-Rock

Auch wenn AC/DC sicherlich die bekannteste Rockband aus „Down Under“ sind, gibt es doch musikalisch noch viel mehr Spannendes in Australien zu entdecken. So zum Beispiel die 2010 in Sydney gegründete Formation The Widowbirds, welche psychedelisch angehauchten Rock im Stile von Led Zeppelin oder auch The Black Keys präsentieren.

Nach einer EP und zwei Alben erscheint mit „Black Into The Blue“ am 22. September der dritte Longplayer der fünf Australier.

Line Up:
Simon Meli – Gesang / Gitarre
Tony Kvesic – Gitarre
Bobby Poulton – Bass
Robbie Wolf – Keyboard / Orgel
Shane O’Neill – Schlagzeug

Nach zwei erfolgreichen Europatouren 2013 und 2014 plant die Band dürfte der eine oder andere The Widowbirds bereits live erlebt haben, alle anderen dürfen sich im September zunächst einmal auf dem neuen Album von der Qualität der Roots-Rocker überzeugen.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.