THE JEZABELS – Neues Album und Tourdaten

Die australische Indie-Rock-Band The Jezabels kündigt für den 12.02.2016 ein zweites Album an. In Zusammenarbeit mit Produzent ‚Prisoner‘ Lachlan Mitchell wollen The Jezabels ihre musikalischen und strukturellen Grenzen auf ‚Synthia‘ neu definieren.

‚Heather had a couple of new synthesisers, so a lot of ideas were coming from her and then we’d build the songs around them. We just got together to rehearse and we wrote about four songs in a week‘

, meldet Sängerin Haley Mary.

Titelnd nimmt Sängerin Hayley sowohl die griechische Mondgöttin als auch Synthie-Pop-Königin Cyndi Lauper in Bezug – von ‚The Heroine’s Journey‘ bis zur allzu simplen Auffassung der Rockmusik, dass Frauen „synthetisch“ zu sein hätten, Männer aber authentisch.

Die Jezabels haben sich ihre biblische Namensherkunft nicht zufällig ausgesucht, als sich Haley Mary und Heather Shannon gemeinsam mit Sam Lockwood und Nik Kaloper an der Uni vor fast 10 Jahren in Sydney kennenlernten. Ihre Ansichten zum Thema ‚Gender‘ seien in unserer immer ungestümeren Welt potenter und persönlicher geworden.

‚Previously I’ve shrouded myself a lot in mystery and the language of romanticism; played roles and stuff — which reflected some kind of truth about how I felt as a woman. Now I feel like I can be much more upfront about all that. The truth about how it feels to be a woman has become a much more prominent part of the general conversation in the last couple of years. These are exciting times. I think we’ve made an album that celebrates that‘

, so Hayley.

Live-Termine:

13.03.2016 Berlin, Lido
14.03.2016 München, Strom
15.03.2016 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
17.03.2016 Hamburg, Molotow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.