ROCK HARD FESTIVAL – Planung für 2023 hat begonnen

Rock Hard Festival

Nach dem erfolgreichen Post-Covid-Festival in diesem Jahr ist das Team des Rock Hard Magazins sogleich in die Planung für 2023 eingestiegen. Das 20-fährige Festival-Jubiläum wird wie immer Pfingsten stattfinden, was der 26. bis zum 28. Mai sein wird.

Mit der Michael Schenker Group ist schon sehr früh ein Headliner verpflichtet worden. Die Prog-Fraktion kann sich über Psychotic Waltz, die ihren abgesagten Auftritt aus diesem Jahr nachholen und die Reunion der Progressive Thrasher Depressive Age freuen. Für die Punks unter uns haben sich die britischen Crust Punk-Pioniere Discharge angekündigt. Das ist doch mal eine Ansage aus Gelsenkirchen.

Die 3-Tages-Tickets kosten 119,90 Euro inklusive aller Gebühren, die Tickets plus Camping dann 152,40 Euro und sind ab sofort erhältlich. Alles Wichtige läuft wie immer über die Homepage des Rock Hard Festivals.

Homepage des Rock Hards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.