RIVAL CONSOLES kündigt neues Album an

Der Londoner Produzent Ryan Lee West wird am 16.10.2015 sein neues Studioalbum unter dem Pseudonym Rival Consoles veröffentlichen. Die ‚Howl‘ betitelte Platte verfolgt das Ziel, eine persönlichere Balance zwischen Musik für das Wohnzimmer und Musik für größere Hallen zu finden. Der Titeltrack ist namensgemäß von heulenden Tönen inspiriert, wie sie aus der Verbindung von Synthies mit Gitarrenpedalen hervorgehen. Unten kannst Du ihn dir anhören.

West, der eher mit Rock- als Klubmusik aufwuchs, konnte neben seinen Aufnahmen auf dem Moog, Prophet, Tape-Delay und der Gitarre zusätzlich die Hilfe des Schlagzeugers Fabian Prynn und des Cellisten Peter Gregsongewinnen. Die beiden Musiker gehen seit längerer Zeit ebenfalls den Labelmates Douglas Dare und Michael Price zur Hand.

Tracklist? Geht so:

01 Howl
02 Ghosting
03 Afterglow
04 Pre
05 Walls
06 Low
07 3 Laments
08 Morning Vox
09 Looming

West pflegt erste Ideen auf traditionellen, akustischen Instrumenten wie der Gitarre oder dem Klavier zu skizzieren und gestaltet damit Stücke, die den Sinn des Songwritings hinter der Elektronik einfangen.

Ich versuche die Atmosphäre und Stimmung durch einen „Weniger-ist-mehr“-Ansatz an die Komposition zu erschaffen‘

, erklärt der Musiker.

‚Außerdem versuche ich stets, eine Reaktion bereits durch wenige, ausgewählte Zutaten zu erzeugen, denn das ist für mich die Magie dabei. Etwas zu erschaffen, das nur durch eine Tonne von Ebenen und Effekten interessant wird, fasziniert mich nicht. Aber etwas Spannendes aus nur drei Ebenen zu kreieren, verlangt eine besondere Anordnung von Klängen, Ideen und Timing.‘

Rival Consoles spielt als erstes Erased-Tapes-Signing überhaupt auch eine Schlüsselrolle bei der Geburt des Labels: Mit einer CDR voller Demos unter dem Namen Aparatec inspirierte West Robert Raths damals zur Labelgründung. Vor rund einem Jahr erschien seine jüngste EP namens ‚Sonne‘.

Foto: Lenka Rayn H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.