OLLI SCHULZ mit Infos zum neuen Album ‚Feelings Aus Der Asche‘

Schon lange bevor er im Radio und Privatfernsehen (Neo Paradise, Schulz in the Box) einer breiten Öffentlichkeit als unkonventioneller Scherz- und Liedermacher bekannt wurde, ist Olli Schulz einer kleinen, fast eingeschworenen Fangemeinde in der deutschen Indie-Singer-Songwriter-Pop-Rock-Nische sowas wie ein Star im Kleinen. Der Mann ist kein Comedian, aber hat Entertainerqualitäten. Ein Geschichtenerzähler, mal mit Musik, mal ohne, mit heiteren und traurigen Geschichten aus dem Alltag. 2003 erschien seine erste CD „Brichst du mir das Herz, dann brech ich dir die Beine“ mit Max Schröder aka ‚Der Hund Marie‘. Das erste Solo-Album „Es brennt so schön“ kam 2009.

Das neue, dritte Solowerk des Hamburgers, der inzwischen in Berlin lebt, erscheint am 09. Januar unter dem Titel „Feelings Aus Der Asche“. Und wieder einmal ist es nicht das geworden, was man erwartet hätte: Keine Liedermacherplatte mit witzigen Alltagsbeobachtungen, keine Gimmicks und Jokes und kein Blödsinn, sondern eine richtige Bandplatte mit Songs, die sich um die substanziellen Dinge des Lebens drehen. Das Gefühl, dass man irgendwie aus der Zeit gefallen zu sein scheint („Boogieman“), die Liebe zur Musik, die einen ein Leben lang begleitet („Als Musik noch richtig groß war“), oder die Flucht in die Einsamkeit („Mann im Regen“). Zusammen mit Gisbert zu Knyphausen (Bass), Arne Augustin (Klavier, Keyboards) und Ben Lauber (Schlagzeug), die auf den letzten 2 Platten schon zu hören waren, hat Olli Schulz endlich eine perfekte Teilzeitband ein seiner Seite, die geschmackvoll seine Songs begleitet ohne den Charme seiner kruden Lieder zu entzaubern. „Feelings aus der Asche“ ist teilweise gar düster, und insgesamt melancholischer als Schulz` Vorgänger-Alben und verzichtet dabei fast ganz auf elektrische Gitarrenklänge, Mitgröhlhymnen oder Mitklatschlieder.

Tracklist:

01. So muss es beginnen

02. Phase

03. Kinder der Sonne

04. Passt schon!

05. Boogieman

06. Als Musik noch richtig groß war

07. Dschungel

08. Das kann hässlich werden

09. Mann im Regen

10. Feelings aus der Asche

Bei I-Tunes ist die erste Single ‚Phase‘ ab sofort exklusiv erhältlich und im März geht’s wieder mit Band auf Tour:

17.03.2015 Hamburg, Große Freiheit (Zusatztermin)
18.03.2015 Hamburg, Große Freiheit (Ausverkauft)
19.03.2015 Hannover, Pavillon
20.03.2015 Leipzig, Haus Auensee
21.03.2015 AT-Wien, Wuk
23.03.2015 München, Muffathalle
24.03.2015 CH-Zürich, Plaza
25.03.2015 Frankfurt, Batschkapp
26.03.2015 Stuttgart, LKA Longhorn
27.03.2015 Saarbrücken, Garage
28.03.2015 Münster, Skaters Palace
30.03.2015 Köln, Live Music Hall
31.03.2015 Bremen, Modernes
01.04.2015 Berlin, Tempodrom

Tickets sind ab sofort unter www.fourartists.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.