Melodic Metalcore aus Australien – FOR ALL ETERNITY mit neuem Album

Eine Band aus Down Under lässt sich nicht zweimal bitten, wenn ein kalifornisches Label an die Tür klopft. For All Eternity aus Sydney stehen seit kurzem bei Facedown Records unter Vertrag und bescheren uns darüber am 10.7. ihr neues Album Metanoia. Das im Vorfeld veröffentlichte und für euch unten angehängte Musikvideo zum gleichnamigen Titeltrack verspricht eine geballte Ladung modernen Metalcore mit dem einen oder anderen elektronischen Einschub. Dazu gibt’s zwei Gastauftritte von Kyle Tamosaitis (ex- Burden Of A Day) und Mattie Montomery von den Labelkollegen „For Today“.

Trackliste:

Remove The Pulse
Break Of Dawn
Further From Hate
The Divide
Mountainside
Unharness (ft. Mattie Montgomery)
Metanoia
Stitched The Shame (ft. Kyle Tamosaitis)
White Flame
Awaken The Flame

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.