MEGAHERZ auf Tour im September und Oktober

megaherz

Mit „Komet“ präsentieren Megaherz uns ihr neuestes Werk. Damals als Neue Deutsche Härte tituliert zeigt die Band nunmehr seit 25 Jahren, dass ihr Mix aus Synthie-Melodien bei den Fans ankommt und sie keine Randerscheinung im Rockbereich mehr sind. Mit ihren neuen Songs wagen sie nun auch einen Schritt in Richtung politisches Statement. Weniger Fantasy als sonst, sondern mehr Fragestellungen: „Wer macht den Unterschied?“, heißt es in „Heldengrab“. Die Suche nach Verantwortung in Zeiten, die zu oft grau sind. Zum ersten Mal zeigen sich MEGAHERZ politisch mit den Liedern „Horrorclown“ und „Nicht in meinem Namen“. Zwischen all den schwarzen Sternen soll Mut gemacht werden. Damit man seinen Frieden finden kann. Auch wenn es quasi keine Zeit gibt, Vergangenem hinterher zu trauern. Das soll auch „Von oben“ schaffen, mit dem Gitarrist Christian „X-ti“ Bystron Abschied von seinem Vater nimmt. „Komet“ handelt von Ehrlichkeit. Davon, Statements da abzugeben, wo sie wichtig sind. Aufbruch. Und Verantwortung, Sich selbst gegenüber und allen Nachkommenden.

Nun geht es mit diesen Songs auf Tour:

KOMET TOUR 2018

21.09.2018 DE – Aschaffenburg / Colos-Saal
22.09.2018 DE – Coppengrave / Check Point
30.09.2018 DE – Augsburg / Kantine
05.10.2018 DE – Glauchau / Alte Spinnerei
06.10.2018 DE – Dresden / Beatpol
11.10.2018 CH – Aarburg / Musigburg
12.10.2018 DE – Karlsruhe / Substage
13.10.2018 DE – Kaiserslautern / Kammgarn
19.10.2018 DE – Cologne / Essigfabrik
20.10.2018 DE – Coesfeld / Fabrik
26.10.2018 DE – Cham / L.A.
27.10.2018 DE – Herford / X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.