MASTODON mit neuer EP

Die Prog-Sludge-Helden Mastodon veröffentlichen eine EP mit vier bislang unveröffentlichten Songs. „Cold Dark Place“ wird am 22.September weltweit erhältlich sein, am 27. Oktober folgt dann auch noch eine limitierte 10″ Picture-Disc-Version.

Drei der Tracks ‚North Side Star‘, ‚Blue Walsh‘, und ‚Cold Dark Place‘ wurden während der Session für Mastodon’s 2014er Album „Once More ‚Round The Sun“ aufgenommen und von Nick Raskulinecz produziert. Der vierte Track ‚Toe To Toes‘ wurde während einer Session zum im März 2017 erschienenen „Emperor Of Sand“ aufgenommen und von Brendan O‘ Brien produziert.

Das Tracklisting der EP liest sich wie folgt:

1. North Side Star
2. Blue Walsh
3. Toe To Toes
4. Cold Dark Place

Das Cover Artwort wurde von Richey Beckett designed. Hier könnt ihr euch einen sehr interessantes Behind-The-Scenes Video zur Entstehung des Cover Artworts anschauen:

Scott Kelly von Neurosis wird übrgens als Gast bei der Mastodon-Tour im November dabei sein, und es ist anzunehmen, daß wir im Rahmen dieser Shows einige selten oder noch nie live gespielte Songs hören werden, bei denen Kelly bereits auf den Alben seinen Gesang beigesteuert hat.

Hier die Termine für Deutschland:

10.11. Berlin, Huxley’s
14.11, Herford, Herford X
23.11. Leipzig, Haus Auense
25.11. München, Tonhalle
28.11. CH-Zürich, Komplex

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.