MASTODON kündigen Doppel-Album an

Die Sludge-Metaller Mastodon aus Atlanta haben vier Jahre nach ihrem letzten, mit einem Grammy-Award ausgezeichneten Album „Emperor of Sand“ den Nachfolger angekündigt. „Hushed and Grim“ wird am 30. Oktober erscheinen und das erste Doppelalbum der Bandgeschichte sein.

Mit „Pushing Tides“ ist auch bereits der erste Song vom inzwischen neunten Album des innovativen Quartetts online. Der Song zeigt die Band melodiöser, zugänglicher – ohne jedoch ihre klassischen Markenzeichen vermissen zu lassen. Auch wenn es wie eine Plattitüde aus der Marketingabteilung klingt: Dieser Song macht definitv Neugier darauf, die die Band sich dieses Mal weiterentwickelt oder neu erfunden hat.

Auch zuletzt waren Mastodon keinesfalls untätig: Mit Captured Live At Georgia Aquarium haben sie ein innovatives Livestream-Konzept präsentiert und waren mit zwei neuen Songs auf Soundtrack-Beiträgen für „Dark Nights: Death Metal Soundtrack“ (DC Comics) auf „Bill & Ted retten das Universum zu hören“. Im letzten Jahr veröffentlichten sie Compilation-Album „Medium Rarities“.

Bandhomepage
Mastodon bei Facebook
Mastodon bei Youtube

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.