LAURA COX – Videoclip und Tourdaten der Bluesrockerin

Die junge französische Ausnahmemusikerin Laura Cox haben wir euch bereits vorgestellt und waren von ihrem aktuellen Album „Burning Bright“ recht angetan. Die Powerfrau liefert „high voltage Rock’n’roll” im Stil von AC/DC und Danko Jones meets Joan Jett, gemischt mit Southern- und Blues-Einflüssen. Unterstützt von einer grandiosen Band und dem Mastering des großartigen Howie Weinberg (Aerosmith, Oasis, The White Stripes), bietet das gelungene Album zehn explosive Rock Songs, die das großartige Talent der jungen Künstlerin außer Frage stellen.  

Zum Song ‚Freaking Out Loud‘ hat die Bluesrockerin jetzt einen neuen Videoclip veröffentlicht:

 

Für 2020 gibt es außerdem neue Live-Termine:

„Burning Bright Tour 2020“ :
13.03.2020, Bonn – Harmonie (Rockpalast)
14.04.2020, Hamburg – Knust
15.04.2020, Hannover – MusikZentrum
16.04.2020, Berlin – Quasimodo
17.04.2020, Halle – Objekt 5
18.04.2020, Göttingen – Exil
20.04.2020, Bremen – Meisenfrei
23.04.2020, Wuppertal – Live Club Barmen
24.04.2020, Zwickau – St. Barbara                 
25.04.2020, Fürth – Kofferfabrik    
18.09.2020, Siegburg – Kubana

Laura Cox bei Facebook

Laura Cox Bandhomepage

Foto: Michael Buch

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.