JOE BONAMASSA – Neues Studioalbum im Oktober

Er ist nicht nur einer der bekanntesten Bluesrock-Musiker, sondern auch einer der produktivsten. Joe Bonamassa kennt keine Pause. Am 23. Oktober erscheint über die Mascot Label Group sein neues Studioalbum „Royal Tea“, das in den legendären Abbey Road Studios in London aufgenommen wurde.  Am vergangenen Freitag überraschte Bonamassa seine Fans mit der Veröffentlichung seiner neuen Single “Why Does It Take So Long To Say Goodbye.”

Bonamassa ist dafür bekannt gerne mal Risiken einzugehen und Neuland zu betreten. Der 43-jährige Gitarrist aus dem Bundesstaat New York ist schon früh durch die Vinylsammlung seines Vaters, in der sich Alben von Eric Clapton, Cream, der Jeff Beck Group und John Mayall & The Bluesbreakers befanden, beeinflusst worden. Diese britischen Blues-Einflüsse haben ihn geprägt und zu dem Musiker gemacht, der er heute ist. 

Die zehn Songs auf dem neuen Album wurden von Joe Bonamassa und einigen englischen Musikgrössen wie dem ehemaligen Whitesnake-Gitarristen Bernie Marsden, ex-Cream Texter Pete Brown und Pianist Jools Holland geschrieben. Für die Aufnahmen kamen dann sein langjähriger Produzent Kevin Shirley, so wie seine Musiker Anton Fig (Schlagzeug), Michael Rhodes (Bass) und Reese Wynans (Keyboard) nach London. Man darf gespannt sein.

Foto: Offizielles Pressefoto

Joe Bonamassa Offizielle Webseite

Joe Bonamassa bei Facebook

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.