Dokumentation über syrische Metalszene sucht Unterstützer

Der syrische Metalhead Monzer Darwish hat bereits vor Beginn des Krieges in Syrien eine Dokumentation über den Metalunderground dort gedreht, musste dann aber ins Exil in die Niederlande fliehen. Mit einem Crowdfunding-Projekt sucht Darwish nun Unterstützung, um den Film „Syrian Metal is War“ fertigzustellen und zu veröffentlichen sowie Instrumente für sich und seine Band zu kaufen. Es ist eine Möglichkeit, den Zusammenhalt in der Metalszene zu leben und sich gegen den Krieg zu stellen. Alle Details findet ihr auf der Facebook-Seite des Films, spenden könnt ihr auf der Crowdfunding-Seite WeMakeIt.

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.