AXL ROSE – Fußbruch kein Problem – alles wieder geheilt

Ja so einen richtigen Rocker hält doch nichts auf. Nachdem sich Axl Rose („Guns N‘ Roses„-Frontmann) bei einer Reunion-Show am 1. April den Fuß gebrochen hatte twitterte Axl, dass solch ein Fußbruch ihn nicht davon abhalten würde, weiterhin die Bühne zu rocken. Gesagt, getan. Beim Coachella Festival im April und weiteren Auftritten der Band machte Axl (54) einfach im Sitzen weiter. Hierfür hatte sich Rose den Thron aus Gitarren von „Foo Fighters„-Frontmann Dave Grohl geliehen. Der hatte sich im vergangenen Frühjahr ebenfalls bei einer Show verletzt und sich das Teil für die anschließenden Shows anfertigen lassen.

In einem Interview im Mai mit nme.com berichtete Axl: „It’s getting better little by little – it’s about halfway there. I’m only now starting to put weight on the front and I haven’t been walking up until the last few days.“

Nun ist der Fuß wohl ausgeheilt. Zumindest berichtet dies ebenfalls nme.com, da „Guns N‘ Roses“ am 23.06. in Detroit eben mal 25 Songs spielten und Axl dabei durchrockte ohne zu sitzen.

Na dann, Daumen hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.