AMON AMARTH – HUNTRESS-Sängerin springt live ein

Glück im Unglück für die Fans: Im englischen Plymouth mussten Amon Amarth jüngst ohne Frontmann Johan Hegg auftreten, da am tag davor der Sänger nach einem Auftritt seine Stimme verloren hatte.

Als Heldin der Stunde erwies sich Huntress-Sängerin Jill Janus, die spontan für den Frontmann eingesprungen ist und die Schweden auf der Tour als Opener begleitete. So lockerte sie kurzerhand das Instrumental-Set mit einer Gast-Performance von „Guardians Of Asgaard“ auf.

Das Video vom Auftritt gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.