ALEX CAMERON mit neuem Album und Tour

Auf seinem dritten Album ‚Miami Memory‘ (VÖ: 13. September) erzählt Alex Cameron Geschichten, die das Leben schreibt. Genauer: Geschichten, die sein Beziehungsleben schreibt. Denn die Platte ist eine Liebeserklärung an seine Partnerin, so der Australier.

Einen Vorgeschmack auf die zehn Tracks gibt die aktuelle Single ‚Divorce‘, in der ein Futon eine zentrale Rolle spielt:

Auf Tour ist Alex Cameron im In- und Ausland zu folgenden Terminen zu bewundern:

18.09. NL-Amsterdam, Paradiso
19.09. B-Brüssel, AB Club
01.10. F-Lille, Aeronef Club
02.10. F-Paris, Trianon
03.10. F-Reims, La Cartonnerie
04.10. F-Nantes, Lieu Unique
05.10. F-Orléans, Astrolabe
07.10. CH-Zürich, Mascotte
08.10. CH-Dudingen, Bad Bonn
09.10. I-Mailand, Ohibo
10.10. I-Bologna, Covo
12.10. A-Salzburg, Rockhouse Birthday Party
13.10. A-Wien, Flex Cafe
14.10. München, Strom
15.10. CZ-Prag, Meet Factory
16.10. Berlin, Festsaal Kreuzberg
18.10. S-Stockholm, Vasateatern
19.10. N-Oslo, Parkteatret
20.10. S-Göteborg, Pustervik
21.10. DK-Kopenhagen, Vega
22.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich
23.10. Köln, Artheater

www.cargo-records.de

Fotocredit: Chris Rhodes

dieChris

Punk. Indie. Garage. Britpop. SingerSongwriter. Dancehall. Reggae. Weltmusik. First Love: Bon Jovi, Backstreet Boys. Everlasting Love: Beatsteaks, Brian Fallon. Guilty Pleasures: Katy Perry, Scooter, Avicii. Moshpit-Queen. Serienjunkie. Filmnerd. Crazy Cat Lady. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.