AEROSMITH sagen Aero-vederci

Aerosmith machen Schluß. Nach 47 Jahren reichen die Boston Bad Boys nun die Rockerrente ein – aber nicht, ohne vorher nochmal kräftig Gas zu geben. Die „Aero-Vederci Tour“ führt die Rocker 2017 auch nochmal ins Whiskey Soda-Land. Viele Termine sind’s nicht und die Nachfrage wird hoch sein. Schließlich wird es wohl die letzte Chance sein, Klassiker wie ‚Dude Looks Like A Lady‘, ‚Mama Kin‘, ‚Rag Doll‘, ‚Dream On‘, ‚Sweet Emotion‘, ‚Love In An Elevator‘ oder das unverwüstliche ‚Walk This Way‘ noch einmal von den Originalen live zu hören…

Die Termine im deutschsprachigen Raum:

26. Mai – DE, München, Königsplatz
30. Mai – DE, Berlin, Waldbühne
20. Juni – DE, Köln, Lanxess Arena
15. Juli – CH, Zürich, Hallenstadion

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.