ARMORED SAINT mit neuem Livealbum und Video

Die kalifornische Kultband Armored Saint ist vor allem live immer wider eine Macht. Da freut es natürlich, daß die Band am 16. Dezember über Metal Blade ihre neues Livealbum „Carpe Noctem“ veröffentlicht. Zunächst leider nur in digitaler Form, bevor am 24. Februar 2017 das Ganze auch als CD und LP veröffentlicht wird. Verwendet wurden für das Album Ausschnitte der letztjährigen Auftritte beim Wacken Open Air und einer Headlinershow in Aschaffenburg.

Einen Vorgeschmack auf „Carpe Noctem“ liefert der Livemitschnitt des 1986er Klassikers ‚Aftermath‘. Noch läuft übrigens auch die PledgeMusic-Kampagne für das Album, bei der es neben CDs, LPs, Downloads und Shirts auch noch jede Menge teils signierte Goodies abzugreifen gibt.

Hier geht’s für Interessierte direkt zur PledgeMusic-Kampagne…

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.