TVINNA – Debütalbum kommt im Februar


Die international besetzte Formation Tvinna kündigt mit „One – In The Dark“ ihr Debütalbum an. Freunde von düsterem, progressiven Popklängen dürfen sich jetzt schon einmal auf diese Veröffentlichung freuen, sind die Mitglieder der neuen Band doch keine Unbekannten. Tvinna wurde von Laura Fella (Faun) und Fiona Rüggeberg (ehemals ebenfalls bei Faun) gegründet. Mit dabei sind ebenfalls Eluveitie-Gitarrist Rafael Salzmann sowie an den Drums Jasper Barendregt, unter anderem bekannt durch Ulsect. Produziert wurde das Werk von Fieke van den Hurk (Musiker und Producer unter anderem für Eivør, Omnia und Cesair).

Das Album soll sich mit dem Beginn des Lebens beschäftigen. Jeder der neun Songs wird sich damit beschäftigen, woher wir kommen, wie wir erschaffen wurden und in welche Welt wir hineingeboren werden.

Mehstimmiger Gesang wird bei Tvinna mit folkloristischen und elektronischen Einflüssen kombiniert und mit einer Prise Metal fein abgeschmeckt. „One – In The Dark“ wird am 19. Februar 2021 bei Norse Music erscheinen.

Foto: Offizielles Pressefoto

Bandhomepage

Tvinna bei Facebook

Tvinna bei Instagram

Tvinna bei Youtube

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.