SEX PISTOLS – Disney-Serie und Album mit Original-Aufnahmen

Für die einen sind die Sex Pistols die wichtigsten Wegbereiter des Punkrocks, für die anderen die erste Designer-Band. Auf jeden Fall waren die Männer um Frontmann Johnny Rotten ab Mitte der 1970er Jahre maßgebliche Ikonen der neuen musikalischen Richtung und deren Haltung. Basierend auf dem autobiografischen Buch „Tales from a Sex Pistols“ von Ex-Gitarrist Steve Jones, hat Disney+ eine sechsteilige Serie in Auftrag gegeben. Auch wenn es rund um die Entstehung von „Pistol“ schlimmen Streit zwischen Rotten und dem Rest der Mitglieder gegeben hat, konnte die Produktion erfolgreich abgeschlossen werden. Passend zum internationalen Start (in Deutschland leider erst mit Verzögerung empfangbar) gibt es nun ein Album mit 20 frühen Aufnahmen, das unter dem Titel „The Original Recordings“ alle wesentlichen Meilensteine wie „Pretty Vacant“, „God Save The Queen“ und natürlich „Anarchy In The UK“ enthält.

Bandhomepage

Sex Pistols bei Facebook

Sex Pistols bei Instagram

 

Fotocredit: Promo-Material Universal Music

Wollo

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.