Prog-Thrasher VEKTOR kommen auf Europa-Tour

Der Science-Fiction-Thrash-Vierer Vektor hat Ende September die Aufnahmen an seinem dritten Studio-Album mit dem Titel „Terminal Redux“ abgeschlossen. Das Opus soll 2016 erscheinen, ein konkreter Veröffentlichungstermin wurde noch nicht bekannt gegeben. Dafür hat die Band aus Philadelphia mit Freude seine erste Europa-Tour angekündigt, bei denen der Fangemeinde auch neue Songs präsentiert werden sollen. Supportacts werden Angelus Apatrida und Distillator sein:

28.11.15 CH-Winterthur, Gaswerk
30.11.15 AT-Wien, Escape
02.12.15 München, Backstage
03.12.15 Burglengenfeld, VZA Pfarrheim
04.12.15 Oberhausen, Ruhrpott Metal Meeting
05.12.15 Cottbus, Glashouse
06.12.15 Hamburg, Knust

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.