PALLBEARER – Neues Album und neues Video (Update)

Pallbearers langersehntes viertes Studioalbum „Forgotten Days“ wird am 23. Oktober über Nuclear Blast erscheinen.

Als Vorgeschmack präsentiert die Band heute das Musikvideo zu ihrer ersten Single des 8-Track-langen Albums, dem Titelsong „Forgotten Days“

Das von Randall Dunn (Sunn O))), Earth, Johan Johannson) produzierte Album wurde in den Sonic Ranch Studios in West Texas aufgenommen. Michael Lierly, der Bruder des Schlagzeugers Mark Lierly war erneut für das Coverartwork zuständig und erschuf ein Bild, das zwar grob und doch ausdrucksstark und herzzerreißend ist und perfekt zu der lyrischen Melancholie von Pallbearer passt.


„Forgotten Days“ Trackliste:

  1. Forgotten Days
  2. Riverbed
  3. Stasis
  4. Silver Wings
  5. The Quicksand of Existing
  6. Vengeance & Ruination
  7. Rite of Passage
  8. Caledonia

Der Vorverkauf für „Forgotten Days“ startet heute unter dieser Adresse.

Das aus 8 neuen Songs bestehende Album ist in vielen limitierten Versionen erhältlich, darunter Vinyl, CDs und Kassette. Freunde des Digitalen erhalten den Titeltrack „Forgotten Days“ als Sofortdownload, wenn sie sich das Album jetzt bei iTunes, Amazon Music oder Bandcamp vorbestellen.

Pallbearer besteht aus Brett Campbell (Gesang/Gitarre), Devin Holt (Gitarre), Joseph D. Rowland (Bass/Gesang) und Mark Lierly (Schlagzeug). Die aus Little Rock, Arkansas stammende Band gründete sich im Jahr 2008 und veröffentlichte bislang drei Alben: „Sorrow And Extinction“ (2012), „Foundations Of Burden“ (2014) und „Heartless“ (2017).

Bandhomepage

Pallbearer auf Facebook

Nuclear Blast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.