OBSCURA teasern neues Album ‚Akroasis‘

Die deutsche Progressive-Death-Metal-Institution Obscura hat nach Besetzungswechseln im letzten Jahr nun endlich ihr neues Album angekündigt. Das vierte Studioalbum der Herren trägt den Namen „Akroasis“ und wird am 05. Februar im Kreißsaal von Relapse Records das Licht der Welt erblicken. Das Label kündigt das neue Album als das bisher innovativste und dynamischste an und wurde von der Band gemeinsam mit V. Santura (u.a. Triptykon) produziert. Im Teaser-Video gewährt die Band höchst appetitliche Einblicke. Das neue Album wird digital, auf CD und Vinyl (mit jeweils unterschiedlichen Bonustracks) sowie in verschiedenen Kombinationen mit Shirts erscheinen und kann bereits auf der Webseite der Band und auch des Labels vorbestellt werden.

Außerdem hat die Band einen neuen Gitarristen als Ersatz für Tom Geldschläger bekannt gegeben, der auf dem neuen Album zu hören sein wird, die Band aber bereits wieder im Juli verlassen hat. Sein Nachfolger ist Rafael Trujillo, der im vergangenen Jahr das Münchner Gitarren Institut abgeschlossen hat und aktuell Jazz am Musikkonservatorium Amsterdam studiert. Der Mann versteht sein Handwerk, wie das untenstehende Video belegt und ist stolz und hocherfreut neu an Bord der Band zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.