Niederländische Unblack-Metaller SLECHTVALK mit Album-Crowdfunding

Sie zählen zu den bekanntesten Bands der christlichen Metal-Szene Europas, im vergangenen März spielten sie auf dem Elements of Rock Festival in der Schweiz, von dem wir berichteten. Bereits dort im Umfeld des Festivals war die Rede davon, daß ein neues Album der Symphonic-Black-Metaller nicht mehr allzu weit entfernt sei. Slechtvalk aus Utrecht hantieren auch schon mal mit Schwertern auf der Bühne herum – extremer Metal inklusive unterhaltsamem Viking-Touch und christlicher Symbolik.

Nun haben die Holländer um Frontmann Shamgar bei Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um das neue Album endgültig auf die Beine zu stellen. Das soll dann im November 2015 fertiggestellt sein. Das noch unbetitelte Album wird Studio-Album Nummer vier sein und das erste seit „The Forlorn Kingdom“ von 2010. Wie es sich für Crowdfunding gehört, können dabei für Fans coole Goodies als Gegenleistung für die finanzielle Beteiligung an der Album-Produktion abgesahnt werden. Neben dem Album und exklusiven Shirts klingt besonders das Lyric-Book mit Erläuterungen zu den Texten und Band-Anekdoten sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.