KATZENJAMMER kündigen neues Album und Tourdaten an

Das Jahr 2015 fängt für Liebhaber von Country, Folk, Blues, Pop und Rock gut an. Die Katzen jammern wieder! Katzenjammer, das norwegische Frauenquartett aus Oslo, dürfte den deutschen Fans noch bestens bekannt sein durch das letzte Album „A Kiss Before You Go“, das 2011 bis auf Platz sieben der Media Control Charts aufsteigen konnte.

Am 16. Januar erscheint nun mit „Rockland“ der Nachfolger der Multiinstrumentalistinnen, die sich 2005 an der Musikschule in Oslo fanden. Katzenjammer bieten insbesondere auch mit ihren tobenden, genre-vermischenden Shows, bei denen Instrumente mehrmalig gewechselt werden, eine mitreissende Mischung aus vielen Genres.

2008 zeigte ihr Debüt „Le Pop“, dass die Band auf Platte genauso viel Spaß machen wie live. Zu Anfang waren Anne Marit Bergheim, Turid Jørgensen und Marianne Sveen zu dritt, bis sie Solveig Heilo dazu einluden ein paar Songs mit ihnen zu üben. Fast augenblicklich sprang der Funke über. Heilo spielte zu der Zeit in acht weiteren Bands, realisierte aber, dass sie Zeit finden musste, um ein Teil von Katzenjammer zu werden. Aus drei wurden vier.

Das Quartett macht nun einen weiteren Sprung mit ihrem dritten Album „Rockland“, bei dem die Mitglieder – zum ersten Mal – die Haupt-Songwriter waren. Ihr einzigartiger Sound wird von einem tiefen Sinn für Abenteuer und großem Erfindergeist angetrieben. Anne Marit erklärt, dass es darum geht, neugierig und offen für alles zu sein. Diese Neugierde geht weit über die unzähligen Stilrichtungen hinaus, bis hin zu der Vielzahl an ungewöhnlichen Musikinstrumenten, die benutzt werden. Über 30 (!) verschiedene Instrumente sind bei Katzenjammer im Einsatz.

Jedes einzelne Bandmitglied ist um die Welt gereist, um für Rockland Songs zu schreiben. Dazu zählten auch einzelne Besuche von Anne Marit und Marianne in Nashville, und Solveig reiste nach London. Das überwältigende Resultat bestand aus 83 Songs, die für Rockland dann allerdings auf elf reduziert wurden. Mit diesen ist es ihnen gelungen, ihre musikalische Essenz in reinster Form zu destillieren. „Ich denke, das Album ist uns näher als wir es normalerweise mit Katzenjammer haben wollen, da die Band die direkte Quelle war“, sagt Solveig über den Longplayer.

Zum neuen Album gibt es natürlich auch eine Tour. Hier die bisher bestätigten Daten:

04.03.15 Köln – Palladium
05.03.15 Dresden – Alter Schlachthof
06.03.15 Berlin – Columbiahalle
07.03.15 Bielefeld – Ringlokschuppen
09.03.15 Hamburg – Grosse Freiheit
10.03.15 Mannheim – Maimarktclub
20.03.15 München – Tonhalle
21.03.15 Wiesbaden – Schlachthof

Video zu ‚Lady Grey‘, der ersten Single-Auskopplung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.