JIMMY HALL – Blues-Altmeister mit neuer Platte

Blues-Sänger und Mundharmonika-Spieler Jimmy Hall ist seit knapp 50 Jahren im Geschäft und hat bereits zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Konto. Neben seinen eigenen Scheiben sind insbesondere seine Jobs als Frontmann bei Wet Willie und als Sänger für Jeff Beck hervorzuheben.

Nun meldet sich der 73-jährige mit einer neuen eigenen Platte zurück: „Ready Now” ist dabei die erste Veröffentlichung seit 15 Jahren. Produziert haben das Album Joe Bonamassa und Josh Smith, die es sich natürlich nicht haben nehmen lassen, ihre eigenen Fähigkeiten an der Gitarre beizusteuern. Als weitere Gäste wirkten u.a. Michael Rhodes und Warren Haynes mit. Mit „Jumpin’ For Joy” liegt nun auch die erste Single vor.

„Ready Now“ erscheint am 16.09.2022 auf CD, Vinyl und digital und kann hier vorbestellt werden.

Künstlerhomepage

Jimmy Hall bei Facebook

Jimmy Hall bei Instagram

 

Fotocredit: Drew Stawin

 

Wollo

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.