FAKE NAMES – Punk-Supergroup kündigen Debüt an

Die Punk-Supergroup Fake Names wird am 08.05.2020 ihr selbstbetiteltes Debüt veröffentlichen. Mitglieder der Band sind die bekannten Punkrocker Brian Baker (Minor Threat, Dag Nasty, Bad Religion), Michael Hampton (S.O.A., Embrace, One Last Wish), Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy, INVSN) und Johnny Temple (Girls Against Boys, Soulside). Als erste Single aus dem Album ist bereits der Song „Brick“ erschienen.

Fake Names bei Facebook
Bandhomepage

Fotocredit: Glen E. Friedman

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.