ERIC GALES – Neues Album kommt am 08. Februar

Eric Gales muss man den Bluesfans nicht mehr wirklich vorstellen. Das am 29. Oktober 1974 im amerikanischen Memphis geborene Wunderkind hat unzählig Alben veröffentlicht und sich unter dem Spitznamen Raw Dawg in viele Herzen gespielt.


Am 08. Februar ist es wieder soweit: Gales veröffentlicht mt „The Bookend“ sein neuestes Werk. Hier gibt es wenige Tage vor dem Release noch einen kleinen Vorgeschmack zu sehen und zu hören:



Auf dem neuen Album spielt Gales gemeinsam mit Mono Neon (Bass), Aaron Haggarty (Drums), seiner Ehefrau LaDonna Gales (Backing Vocals, Percussion) und Dylan Wiggins (Orgel). Als Gastmusiker wirkten Beth Hart, Doyle Bramhall II und B. Slade mit.

Wir dürfen uns auf mitreissenden Powerrock, gepaart mit Psychedelia, Blues, Funk und Soul freuen. „Man hat festgestellt, dass ich ein bisschen Gitarre spielen kann, nur ein bisschen“, lächelt Gales. Für das neue Album wollte er sich aber nicht nur als Musiker, sondern auch als Sänger vorantreiben, um seine Vokaldiskographie auszubauen. Wir sind gespannt.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.