DREAM THEATER kündigt Europa-Tour zum neuen Album an

Irgendwo gab es wohl eine undichte Stelle und so haben Dream Theater nun offiziell bestätigt, was schon ein paar Tage als Gerücht durchs Netz kursierte. Eine Tour zum kommenden Album, das den Titel „The Astonishing“ tragen wird und Anfang 2016 erscheinen soll. Auf einer kleinen Tour durch europäische Hauptstädte (Deutschland ist bisher leider nicht dabei) wird die Prog-Metal-Institution dann im Februar und März „The Astonishing“ in seiner ganzen Länge aufführen. Für all jene, die trotz einem bisher fehlenden deutschen Termin nicht verzichten wollen, beginnt morgen der Ticket-Vorverkauf über die offizielle Webseite der Band. Es sind jedoch auch noch weitere Konzerte angekündigt – wir halten euch auf dem Laufenden. Die bisher bekannt gegebenen Termine sind:

18.02. London, Palladium
22.02. Amsterdam, Carre Theater
28.02. Oslo, Konserthus
02.03. Stockholm, Cirkus
05.03. Paris, Palais des Congres
06.03. Paris, Palais des Congres
18.03. Mailand, Teatro Degli Arcimboldi

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.