DREAM THEATER – 15. Studioalbum im Oktober

Sie sind wohl die Progressive-Rock/Metal-Legenden schlechthin: Dream Theater. Für den 22. Oktober 2021 hat das Quintett nun sein 15. Studioalbum mit Namen „A View from the Top of the World“ angekündigt. Es wird insgesamt sieben Songs enthalten. Die Tracklänge wird dabei stark variieren: Von über sechs bis hin zu über 20 Minuten. Das Songwriting fand aufgrund der Pandemie unter erschwerten Bedingungen statt, da sich Sänger James LaBrie in Kanada befand und nur für die Aufnahmen in die USA kommen konnte. Denn vor dem Studiobesuch musste er er in Quarantäne. Aber auch von derartigen Umständen wollten sich Dream Theater nicht aufhalten lassen. Denn sie lieben es immer noch ihre Instrumente zu spielen und Songs zu schreiben, wie Bandleader John Petrucci betont. Einen neuen Song aus der kommenden Platte haben die US-Amerikaner allerdings noch nicht präsentiert.

Tracklist von „A View from the Top of the World“:

1) The Alien (9:32)
2) Answering The Call (7:35)
3) Invisible Monster (6:31)
4) Sleeping Giant (10:05)
5) Transcending Time (6:25)
6) Awaken The Master (9:47)
7) A View From The Top Of The World (20:24)

Bandhomepage
Dream Theater bei Facebook
Foto: Rayon Richards

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.