Die englische Progband IQ kündigt neues Album an

Über drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „The Road Of Bones“ haben die britischen Progrocker IQ jetzt den Nachfolger angekündigt. Für das noch unbetitelte Album liegen nach Aussage der Band um Frontmann Peter Nicholls „100 Minuten Musik“ vor, und derzeit sind die Briten dabei, die einzelnen Teile zu einem stimmigen Ganzen zusammenzufügen. Nicht alles vom geschriebenen Material wird auf dem Album landen, verrät Nicholls.

Die Fans müssen sich allerdings noch etwas gedulden. Derzeit ist geplant, in der ersten Hälfte des nächsten Jahres im Studio aufzunehmen. Erste Einblicke darf man wohl zu Weihnachten bei den geplanten Auftritten in London und den Niederlanden erhoffen. Wir sind gespannt und bleiben natürlich dran für euch. Wer bis dahin noch mehr über die Band erfahren möchte, liest noch einmal unser 2014 geführtes Interview mit IQ.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.