Die BLACK STAR RIDERS sind mit neuem Album am Start

Nächsten Monat melden sich Ricky Warwick und Scott Gorham mit ihrer Band Black Star Riders und knackigem Hard Rock zurück. Das vierte Studioalbum „Another State Of Grace“ erscheint am 06. September via Nuclear Blast.

Das Album wurde in den legendären Sphere Studios in Burbank aufgenommen, in dem in den letzten 20 Jahren schon etliche Größen der Musikwelt ein und aus gingen. In einem neuen Trailer verraten Ricky und Robert, warum sie dieses Studio gewählt haben:

 

Hier gibt es mit dem offiziellen Video zum Song ‚Ain’t The End Of The World‘ einen musikalischen Vorgeschmack auf die neue Scheibe:

 

Sänger Ricky Warwick hatte nach eigener Aussage bei diesem Album am meisten Spaß im Studio. „Die Atmosphäre und die Leidenschaft, die die Jungs da reingebracht haben, sind unglaublich. Unser hymnischstes und gefühlvollstes Album bisher. Ich bin stolz und freue mich schon sehr darauf, dass die Leute ‚Another State Of Grace‘ hören!“

Nach geplanten Auftritten in Großbritannien werden die Black Star Riders im Herbst gemeinsam mit Diamond Head und Wayward Sons als Support auch zu uns kommen:

12.11. DE Hamburg – Markthalle
13.11. DE Köln – Die Kantine
14.11. DE Dresden – Reithalle Strasse E
15.11 DE Aschaffenburg – Colos-Saal
17.11 CH Zurich – Dynamo
18.11. DE München – Backstage
19.11 DE Nürnberg – Hirsch
21.11 DE Leipzig – Anker

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.