CROSSPLANE – Zweites Album der Ruhrpott-Rocker kommt im April

„Wir sind Crossplane und wir spielen Rock’n’Roll!“ Eine breitbeinige und direkte Ansage des deutschen Vierers, der definitiv Diesel im Blut hat. So beschreiben sich Crossplane, und wer die Jungs aus Essen einmal live erlebt hat, wird dieser Aussage vorbehaltlos zustimmen. Deutschlands Antwort auf Motörhead veröffentlichte im Spätsommer 2013 das Debütalbum „Class Of Hellhound High“ und kündigt jetzt für April den Nachfolger an, der auf den Namen „Masturboned“ hört.

Der typische Crossplane-Sound lebt von der rotzigen Attitüde des Punks gepaart mit rohem Rock, für die Straße gemacht – Metal-Einschübe und eine gehörige Portion Groove inklusive. „Masturboned“ erscheint am 10.4.2015 bei 7hard. Wir freuen uns drauf.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.