BLOND – Debütalbum kommt

Sie haben schon einige Tour-Kilometer runtergerissen, standen unter anderem mit Kraftklub, Von Wegen Lisbeth sowie Zugezogen Maskulin auf der Bühne und dachten sich jetzt: Warum nicht endlich ein Debütalbum raushauen? Gesagt, getan. Mit „Martini Sprite“ (VÖ: 31. Januar 2020) liefern Blond aus Chemnitz Songs über Mansplaining, die Generation Tinder, Raststättenromantik und Regelschmerzen – alles augenzwinkernd im feministischen Gewand. Wie das klingt, präsentiert die aktuelle Single „Thorsten“: 

Live sind Lotta Kummer, Nina Kummer und Johann Bonitz an folgenden Terminen zu sehen: 

20.02.2020 AT-Wien, Fluc
21.02.2020 München, Hansa39
22.02.2020 CH-Zürich, Exil
26.02.2020 Stuttgart, Im Wizemann
27.02.2020 Wiesbaden, Schlachthof
28.02.2020 Köln, Gebäude 9
29.02.2020 Bremen, Lagerhaus
03.03.2020 Hamburg, Molotow
04.03.2020 Hannover, Musikzentrum
05.03.2020 Berlin, Lido
06.03.2020 Leipzig, Werk2

 

Blond bei Facebook

Check Your Head

Foto: Anja Jurleit

dieChris

Punk. Indie. Garage. Britpop. SingerSongwriter. Dancehall. Reggae. Weltmusik. First Love: Bon Jovi, Backstreet Boys. Everlasting Love: Beatsteaks, Brian Fallon. Guilty Pleasures: Katy Perry, Scooter, Avicii. Moshpit-Queen. Serienjunkie. Filmnerd. Crazy Cat Lady. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.