BALLET SCHOOL – Ende November auf Tour

Dass die Berliner Transportmittel Quelle musikalischer Kreativität sein können, ist nicht nur seit Iggy Pops ‚The Passenger‘ bewiesen. Das ein oder andere Mal führt der U-Bahn-Schacht sogar zu einer Bandneugründung. So auch bei Ballet School. Als sich Sängerin Rosie Blair und Gitarrist Michel Collet kennenlernten, war er gerade dabei dem mürrischen Fahrgast ein Ständchen im U-Bahnhof Rosenthaler Platz zu singen.

Aus dem Schacht geklettert, den Dritten, Louis McGuire, mit ins Boot geholt, spielen die Wahlberliner von Ballet School ihren 80s Synthie-Gitarrenpop nun auf etwas größeren Konzertbühnen.

Ende November kommen Ballet School also auch ein letztes Mal in Deutschland auf Tour, um ihr erst im September erschienenes Album ‚The Dew Lasts An Hour‘ zum Besten zu geben.

28.11.2014 Mannheim – Nationaltheater
29.11.2014 München – BR Funkhaus
30.11.2014 Berlin – Privatclub

Ihre aktuelle Single ‚Pale Saint‘ kannst Du Dir hier anhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.