AVATAR präsentieren Videoclip zum neuen Album

Avatar? Schlümpfe im Dschungel auf Pandora, Science-Fiction von James Cameron? Nein, in diesem Fall meinen wir natürlich die schwedischen Gruselrocker, die vor zwei Jahren mit ihrem Album „Hail The Apocalypse“ einen erstaunlichen Start hingelegt haben. Jetzt ist der Nachfolger „Feather & Flesh“ fertig und erscheint am 13. Mai 2016.

Als Einstimmung auf das Album hat die Band in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Johan Carlén ein Video zu dem Track „The Eagle Has Landed“ produziert:

Da eine direkte Einbindung leider nicht funktioniert, hier der direkte Link zum Video.

„Feathers & Flesh“ wurde in Deutschland, Finnland und Schweden aufgenommen und von Sylvia Massy produziert, die schon für Größen wie System Of A Down, Tool oder den Red Hot Chili Peppers tätig gewesen ist. Die Band selbst beschreibt das Album als „Modernen Metal“ mit Inspirationen durch The Beatles und Queen.

Am 03. Juni werden Avatar beim Rock im Park Festival in Nürnberg mit dabei sein, zwei Tage später dann natürlich auch beim Rock Am Ring.

Gemeinsame Auftritte mit Disturbed stehen ebenfalls an:
08. Juni, CH, Zürich, Komplex 457
14. Juni, D, Berlin, Huxleys Neue Welt
15. Juni, D, Hamburg, Docks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.