SUMMER BREEZE – Bands der „Nuclear Blast Label Night“ bekanntgegeben

Fast schon traditionell findet am Mittwoch des Summer-Breeze-Festivals die „Nuclear Blast Label Night“ statt. Für die Ausgabe des Jahres 2021 haben das Summer Breeze und Nuclear Blast nun fünf Bands bekanntgegeben, die die Herzen eines jeden Metallers höherschlagen lassen. Mit Testament und Exodus sind zwei wahre Thrash-Legenden dabei. Ergänzt werden diese durch Paradise Lost, Benediction und Fleshgod Apocalypse. Nuclear Blast sagen zur Auswahl der Gruppen:

2020 wäre das zehnjährige Jubiläum der Nuclear Blast Labelnacht auf dem Summer Breeze geworden. Aber unglücklicherweise wissen wir alle was passiert ist: das dunkelste Jahr in der Geschichte der Rock Festivals. Aber wir sind mehr als glücklich, dass Licht am Ende des Tunnels ist und bedanken uns bei allen Fans für eure Geduld. Das nachgeholte Jubiläum werden wir gemeinsam mit TESTAMENT, PARADISE LOST und BENEDICTION feiern, die es kaum erwarten können ihre aktuellen Alben, die während des verdammten Corona Jahres erschienen sind, Live vorzustellen. Mit dabei sind auch die Thrash Titanen EXODUS und die Italienischen Death Metal Innovatoren FLESHGOD APOCALYPSE, die beide neue Songs im Gepäck haben. Es wird etwas ganz Besonderes! Wir möchten uns bei dem gesamten Summer Breeze Team für die langjähriger Freundschaft bedanken und freuen uns tierisch mit euch allen wieder zu feiern. Und noch mal der große Dank an die weltweite Metal Community, die auch in schwierigen Zeiten stark zusammengehalten hat. We are bonded by blood!

Das Summer-Breeze-Festival findet vom 18.08.-21.08.2021 statt. Neben den Bands der „Nuclear Blast Label Night“ sind bisher unter anderem Blind Guardian, Amon Amarth, Eisbrecher, Ensiferum, Gloryhammer, Within Temptation, Jinjer, Saltatio Mortis u.v.m. bestätigt.

Homepage vom Summer Breeze
Homepage von Nuclear Blast

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.