RIVERSIDE kündigen neues Studioalbum an

Gerade vor wenigen Tagen haben Riverside uns beim Night Of The Prog Festival begeistert. Die polnischen Artrock-Progger haben jetzt ihr siebtes Studioalbum angekündigt, das den Titel „Wastland“ tragen wird und am 28. September 2018 in den Regalen der Händler stehen wird.

Das Cover wurde wieder von Travis Smith entworfen, der schon Designs für Opeth und Devin Townsend gemacht hat. „Wasteland“ erscheint beim Prog-Speziallisten InsideOutMusic.

Hier die Tracklist:

1. The Day After
2. Acid Rain
3. Vale Of Tears
4. Guardian Angel
5. Lament
6. The Struggle For Survival
7. River Down Below
8. Wasteland
9. The Night Before

Nach Aussage des Riverside Frontmannes Mariusz Duda wird sich das neue Album mit „Post-Apokalyptischen“ Themen beschäftigen. Natürlich wird die Band auch die Tragödie aus dem Jahre 2017 verarbeiten, als der Tod des Bandgründers Piotr Grudzinski Riverside in eine schwere Krise gestürzt hat. Jetzt hat die Band neue Kraft gesammelt. Duda verspricht, dass „Wasteland“ episch, multidimensional, poetisch und „sehr tiefgehend“ werden wird. Am 27. Juli wird eine erste Single veröffentlicht.

Ebenfalls angekündigt ist eine Tour:

30.10.2018 D   Berlin, Kesselhaus
31.10.2018 D   Schorndorf, Manufaktur
14.11.2018 D   Hamburg, Markthalle
15.11.2018 D   Oberhausen, Turbinenhalle
16.11.2018 CH Pratteln, Z-7
17.11.2018 D   Neunkirchen, Gloomaar Festival

Newsquelle: Head Of PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.