RED CITY RADIO – „Paradise“ der Punkrocker kommt im Dezember

Das „Paradise“ auf Erden von Red City Radio erscheint am 04.12.2020, wie die Band nun bekannt gab. Der neue Longplayer, der in der aktuellen Zeit ein bisschen Hoffnung spenden soll, hat seinen Namen von eben jenem Lied erhalten:

Wir haben den Albumtitel vom gleichnamigen Lied übernommen, bei dem es darum geht, sein eigenes Paradies zu finden – auch wenn das ein harter Weg ist, den man gehen muss. Das ist es, was das Paradies für mich bedeutet – ein Paradies des Geistes, in dem man durch ehrliche, schreckliche Realitäten Wahrheit, Frieden und Liebe findet. Es ist alles eine Frage der Wahrnehmung. Das Paradies kann sogar ein Gefängnis sein, wenn man es so betrachtet.

„Paradise“ ist bereits das vierte Album der aus Oklahoma stammenden Band. Es wird insgesamt zwölf Songs enthalten und wohl die melodische Ausrichtung des Vorgänger fortsetzen. Dies deuten zumindest die bisherigen Singles an.

Bandhomepage
Red City Radio bei Facebook


Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.