PSYCHOTIC WALTZ – Prog-Metaller mit erster Musik vom neuen Album

Anfang Dezember gaben die amerikanischen Progressive-Metaller Psychotic Waltz bekannt, daß sie im Original-Lineup mit einem neuen Album zurückkehren. Das Werk mit dem Titel „The God Shaped Void“ ist das fünfte Album der Band und erscheint ganze 23 Jahre nach dessen Vorgänger „Bleeding“ am 14. Februar. Als Label ist man bei den Genre-Profis von Inside Out Music gelandet, bei dem man nun auch diverse Editionen vorbestellen kann.

Der erste Track „Devils and Angels“ erschien nun als Lyric-Video und gibt einen ersten Eindruck. Die Band kommentiert dazu:

„“Devils and Angels“ war der zweite Song des Albums, den wir fertiggestellt hatten. Brian hatte zu Beginn einige fette Riffs, danach hat jeder von uns seinen eigene, würzende Note mit eingebracht. Einige davon kommen besonders mit Kopfhörern zur Geltung. Die ganze Sache kam am Ende wesentlich epischer heraus, als wir selbst erwartet hätten.“

Psychotic Waltz Webseite
Psychotic Waltz bei Facebook
Psychotic Waltz bei Youtube
InsideOut Music (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.