NOFX – „Linewleum“ und Albumankündigung für Februar (Update)

NOFX haben mit „Linewleum“ einen etwas ungewöhnlichen neuen Song herausgebracht. Es handelt sich bei dem Lied um eine Art Neufassung ihres Openers „Linoleum“ vom 1994er Album „Punk in Drublic“. Laut Bandchef Fat Mike ist „Linoleum“ einer ihrer bekanntesten und und meistgecoverten Tracks. Allerdings kann sich die Band dies nicht erklären, da der Song weder eingängig noch eine Single gewesen sei. Als Hommage an diesen Erfolg haben die Amerikaner deswegen „Linewleum“ veröffentlicht. Passend dazu ist das Video ein Zusammenschnitt verschiedener Coverversionen. Neben vielen unbekannten Künstlern befinden sich in diesem jedoch auch bekannte Musiker wie Avengend Sevenfold oder Frank Turner.

„Linewleum“ ist eine weitere Single des für den 26. Februar 2021 angekündigten neuen Longplayers „Single Album“ (Fat Wreck). Es ist bereits das 14. Studioalbum der Band aus Kalifornien.

Tracklist von „Single Album“:

1. The Big Drag
2. I Love You More Than I Hate Me
3. Fuck Euphemism 
4. Fish In A Gun Barrel 
5. Birmingham 
6. Linewleum 
7. My Bro Cancervive Cancer 
8. Grieve Soto 
9. Doors and Fours 
10. Your Last Resort

UPDATE: Mittlerweile haben NOFX einen weiteren Song mit Namen „Fuck Euphemism“ veröffentlicht. Für Bandleader Fat Mike handelt es sich dabei um einen sehr persönlichen Track, da er von seinen Erlebnissen als Crossdresser handelt.

Bandhomepage
NOFX bei Facebook

Foto: Jonathan Weiner

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.